Würziger Rehrücken mit Tomaten-Rosenkohl u. Preiselbeer

 
Zutaten Für 4 Personen: 200g Spätzle
  800g Rosenkohl
  50g Butter weisser Pfeffer, Muskat
  600g Rehrücken ohne Knochen Thymian, RosmarinLorbeerpulver oder2 Lorbeerblatt
  2tb Öl
  4cl Roter Portwein
  0.25l Wildfond(Glas)
  100g Preiselbeeren, eingelegt
  150g Creme fraiche grob gemahlener schwarzerPfeffer
  2 Tomaten (150 g)



Zubereitung:
Spätzle in Salzwasser gar kochen (etwa 20 Minuten). Unterdessen
Rosenkohl putzen, in wenig Salzwasser knackig dünsten (ca. 10 Min.).

Abtropfen lassen. 25 g Butter erwärmen, Rosenkohl
darunterschwenken, mit Salz, weissem Pfeffer und Muskat würzen,
zugedeckt warm stellen.

Rehrücken mit Salz, weissem Pfeffer, Thymian, Rosmarin und Lorbeer
einreiben. Öl in entsprechend grossem Bräter auf dem Herd erhitzen,
Rehrücken einlegen und rundum anbraten. Im vorgeheizten Ofen bei 175
Grad etwa zehn Minuten zu Ende braten.

Portwein zugiessen und flambieren. Rehrücken herausnehmen, warm
stellen. Bratensatz mit dem Wildfond ablöschen und löschen. Die
Hälfte der Preiselbeeren dazugeben, mit einem Mixstab oder im Mixer
pürieren, etwas einkochen.

Während der Rehrücken brät, Spätzle abgiessen, in restlicher,
zerlassener Butter schwenken, schwarzen Pfeffer darüberstreuen. Warm
stellen. Tomaten vierteln, entkernen, kleinwürfeln, unter den
Rosenkohl mischen.

Rehrücken zu Scheiben schneiden, mit Preiselbeercreme, Rosenkohl
und Spätzle auftragen.

Menge: 4 Portionen

* Quelle: Hörzu-Fernsehzeitschrift / Tip: Als Getränke passen roter
Bordeaux oder Burgunder (am besten von 1988 - 1990)

Erfasser: P. Mackert

Datum: 28.12.1994

Legende: tb=El.

** Gepostet von Peter Mackert
Date: Wed, 28 Dec 1994

Erfasser: Peter

Datum: 25.01.1995

Stichworte: Wild, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Sauerkraut-Pastetchen mit Avocado-Kürbis-Füllung
Sauerkraut auseinanderzupfen und gegebenenfalls kleinschneiden. Frankfurter Würstchen in Scheiben schneiden und mit ...
Sauerkrautpastete
Auflaufform einfetten und mit dünn ausgewelltem Teig ausfüttern (oh, diese Schwaben). Abwechselnd gekochtes Sauerk ...
Sauerkrautpastete
Für den Teig alle Zutaten verkneten und 30 Minuten kaltstellen. Dann den Teig in einer Springform (0 26 cm) ausrollen u ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe