Yakitori (Pouletspiesse)

  4 Pouletbrüstchen
  125g Hühnerleber
  8 Frühlingszwiebeln
 
MARINADE: 1 Knoblauchzehe
  3tb Maissirup; oder Zucker
  6tb Helle süsse Sojasauce
  6tb Reiswein oder trockener Sherry
   Cayennepfeffer oder japanischer Pfeffer
   Szechuanpfeffer
 
REF:  TA, 14.08.2002 Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Asiatischer Grillgenuss: Spiesse mit Pouletbrüstchen und
Hühnerleber.

Knoblauch pressen und mit den übrigen Zutaten für die Marinade
verrühren. Poulet in etwa 3,5 cm grosse Würfel, Leber in Stücke
schneiden. Pouletbrüstchen und Leber in der Marinade über Nacht im
Kühlschrank ziehen lassen.

Frühlingszwiebeln in mundgerechte Stücke schneiden. Fleisch aus der
Marinade heben, abtropfen lassen und mit den Zwiebelstücken auf
Spiesse stecken, Marinade beiseite stellen.

Spiesse auf dem Tischgrill (Stufe 4) rundherum etwa 8 Minuten braten.
Ab und zu mit Marinade beträufeln.

Variante: Anstelle von Huhn kann auch Fleischfilet oder Fisch
verwendet werden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pollo al boleto
Rüebli schälen und in Rädli schneiden, dann im Salzwasser kochen, bis sie weich, aber noch bissig sind. In einer Pfanne ...
Pollo al Chilindron
Die getrockneten Paprika in Wasser einweichen. Dann abgiessen, abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Das Huhn ...
Pollo Alla Cacciatora - Huhn nach Jägerart
Das ausgenommene und gewaschene Huhn in Stücke zerlegen. In einer Pfanne das Öl, den gewürfelten Speck und die Knoblauch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe