Yam Nü Namrok - thailändischer Rindfleischsalat

  500g Rindshuft-Schnitzel
   Salz
   Pfeffer
  100g Schalotten; geschält fein geschnitten
  50g Frühlingszwiebeln fein geschnitten
  50g Pak Chi Farang Mexicanischer Ko
   Langer Koriander fein gehackt
  1 Becher Fischsauce
  1 Becher Zitronensaft
  2tb Getrocknete Chilies fein gehackt
  2tb Geröstetes Reispulver;(*)
  150g Rohe Schlangenbohnen; (**) geschnitten
 
REF:  Tele 19xx, Jacky Donatz Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Die Schnitzel würzen und kurz auf den Grill geben. Die rosa gebratenen
Schnitzel in dünne Streifen schneiden. Schalotten, Frühlingszwiebeln,
Gewürzwegerich, Fischsauce, Zitronensaft, Chilies und Reis in eine
Schüssel geben und gut miteinander mischen.
Das Fleisch beigeben und vorsichtig daruntermischen. Auf Teller
anrichten, die Bohnen darauf verteilen und mit Koriander und evtl.
roten Chilies garnieren.

(*) Reispulver ist in asiatischen Läden erhältlich. Sie können es
aber auch selbst herstellen: Rohen Klebreis ohne Zugabe von Öl oder
Fett in einer Pfanne unter ständigem Rühren so lange braten, bis er
eine gelblich-bräunliche - keinesfalls aber eine schwarze - Farbe
angenommen hat. An schliessend im Mörser zerstampfen.

(**) der Name dieses Gemüses bezieht sich auf seine besondere Länge,
die 40 bis 50 cm betragen kann. Die Bohnen kommen in drei verschiedenen
Farben vor: rot, weiss und gelb. Die rote Schlangenbohne wird meist
gebraten. Alle Sorten werden jedoch auch gerne eingelegt. Sie haben
einen typischen Bohnengeschmack. Können durch grüne Bohnen, die aber
gekocht sein müssen, ersetzt werden



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Scharfes Rindfleisch mit Bohnensauce
Für das Fleisch die Speisestärke mit dem Ei, Pfeffer, Zucker, 5 EL Wasser und der Sojasauce glatt rühren, etwa 20 Minute ...
Scharfes Rindfleisch mit Chili und Orange
1. Vom Rumpsteak die Fettkante abschneiden, das Fleisch in dünne Scheiben schneiden. In einer Schale mit 3 Tl Sojasauce, ...
Scharfes Rindfleisch mit Kabis
Fleisch in Streifen schneiden und mit Sojasauce mischen. Ca. dreissig Minuten zugedeckt marinieren. Kabis von Strunk un ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe