Yassa-Huhn (Senegal)

  1 Huhn
  5 Zwiebeln; geschält und in Ringe geschnitten
  3 Zitronen; Saft
  2 Chilis; gehackt
   Palmöl
 
REF:  Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Das Huhn in mundgerechte Stücke zerlegen, mit Zwiebeln, Zitronensaft
und Chilis vermischen, salzen und pfeffern, mindestens eine Stunde
ziehen lassen, gelegentlich wenden.

Öl erhitzen, Huhn und Zwiebel darin anbraten. Mit Marinade ablöschen,
salzen, pfeffern, etwas Wasser zugeben, zudecken und bei mittlerer
Hitze zwei Stunden schmoren lassen.

Beilage: Reis



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gänsebrust für zwei
Den Geflügelfond (oder Brühe) in eine ofenfeste Form giessen. Die Gänsebrust salzen, pfeffern, mit der Hautseite nach un ...
Gänsebrust Gefüllt - mit Kümmel und Äpfeln
Gänsebrust in einen säurefesten Topf geben. Olivenöl, Essig, Wacholder, Rosmarin verrühren und über die Gänsebrust giess ...
Gänsebrust in Rotwein mit Birnen
Das Fleisch kalt abbrausen und trockentupfen, Suppengemüse waschen, putzen und grob würfeln, die Zwiebel abziehen, fein ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe