Bucatini für die Party

  



Zubereitung:
Ein halber Parmesanlaib als Pastaschüssel, so überrascht man selbst
verwöhnte Gäste.

Ein Nudel-Gag der besonderen Art: Man braucht dafür einen halben,
aus gehöhlten Parmesanlaib. Der wird vorm füllen mit 4 cl
hochprozentigem Grappa ausgepinselt. Dann anzünden und ausbrennen
lassen, denn die Käseoberfläche soll schmelzen. Einen Liter Kalbsfond
aufkochen, bei milder Hitze bis auf etwa 100 ml reduzieren.100 g
feingehackte Zwiebeln,1 gehackte Knoblauchzehe,50 g feingehackten
Stangensellerie,50 g Möhren in 4 El Olivenöl dünsten, gewürfeltes
Fruchtfleisch von zwei kleinen Chilischoten zugeben, pfeffern, salzen.
500 g al dente gekochte Bucatini mit Fond und Sugo mischen, in den
heißen Käselaib füllen, mit der Holzgabel wenden, damit der
geschmolzene Käse die Nudeln überzieht.



:Notizen (**) :
: : Gepostet von: EMIL MÜLLER



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Fusilli mit Entensugo
1. Die Entenkeulen entbeinen, Haut und grobe Sehnen entfernen. Das Fleisch in grössere Würfel schneiden und durch die mi ...
Fusilli mit Hähnchenlebersauce
Hähnchenleber putzen und grob hacken. Butter in einer Pfanne zerlassen (nicht braun werden lassen!), Hähnchenle ...
Fusilli mit Kräutercreme
Fusilli in Salzwasser 8-10 Min. "al dente" kochen, abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch in Butter dünsten, dann S ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe