Zabaione

  4 Eigelb
  100g Puderzucker
  100ml Marsala
   etwas Schale von einer
   abgeriebenen Zitrone



Zubereitung:
1. Eigelb und Puderzucker in einer Schlagschüssel aus Metall cremig
rühren.

2. Marsala und Zitronenschale dazugeben und über einem Wasserbad so
lange mit dem Schneebesen schlagen, bis die Masse dickschaumig ist und
sich das Volumen verdoppelt hat.

3. In einer Schüssel mit Eiswasser unter Rühren erkalten lassen.

4. Zabaione in Schalen füllen und mit Amaretti servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Griessflammeri mit Rhabarbergrütze
Flammeri Die Milch aufkochen lassen, den Griess langsam einstreuen lassen und unter mehrmaligem Rühren 7 - 8 Mi ...
Grießflammeri mit roten Beeren
Die Erdbeeren und Johannisbeeren abbrausen und trocken tupfen. Von den Erdbeeren den Bluetenansatz entfernen. Die Frücht ...
Griessflammeri mit Rotweinfeigen
Johannisbeergelee mit Rotwein, Zimt, Zitronenschale und Nelken zum Kochen bringen. Bei starker Hitze auf 1/4 l (bezogen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe