Zabaione nach Alfredissiomo

  6 Eigelbe (von großen Eiern)
  125g Zucker
  100ml Trockener Weißwein
  100ml Marsala



Zubereitung:
In einer Schlagschüssel die Eigelbe und den Zucker mit dem Schneebesen
schaumig rühren, den Wein und den Marsala dazugiessen und die
Schüssel auf ein siedendes Wasserbad setzen. Unter ständigem Schlagen
erhitzen, bis die Masse dicklich ist. Aufpassen, dass die Zabaione
nicht zu heiss wird, sonst gerinnt sie zu Rührei. Sobald die Creme
dick und schaumig ist, sofort in Dessertschalen füllen und servieren.

Ein Dessert, das erst in letzter Minute zubereitet werden darf, sonst
ist es um die schaumige Pracht geschehen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Käsespätzle
Mehl, Eier, Salz und Wasser zu einem glatten Teig verrühren. Teig ca. 15 Minuten ruhen lassen, damit das Mehl quellen ...
Käsespätzle
Reichlich Salzwasser in einem grossen Topf zum Kochen bringen. Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden. 30 Gramm Butter ...
Käsespätzle
Der Klassiker der schwäbischen Küche ist auch auf dem Ökohof beliebt. Gehaltvoll und auch als vegetarisches Gericht eine ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe