Zander in Rotweinsauce

  1 Zander (ca. 1 kg),
   Salz,
   Pfeffer,
   Zitronensaft,
  1tb Mehl,
   etwas Milch,
   Öl zum Anbraten,
  1tb Zwiebeln (fein gehackt),
  200ml Rotwein,
  200ml Fleischbrühe,
  50g Butter,
   Petersilie (fein gehackt)



Zubereitung:
Den Fisch säubern und beidseitig 4 kleine Einschnitte machen. Innen und
außen salzen, pfeffern, mit Zitronensaft säürn und 1 bis 2 Stunden
ziehen lassen.

Danach den Fisch in Milch und Mehl wälzen und im heißen Fett knusprig
braten, warm stellen.

Im Bratenfond die Zwiebel dünsten, Mehl darüber stäuben und mit Rotwein
ablöschen. Fleischbrühe dazugießen.
Durchkochen lassen und gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Butter unter Rühren in die Sauce ziehen.

Die Sauce über den Fisch gießen und mit Petersilie bestreuen.
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Kochen wie in St. Gallen
: : Folge 282 vom 14. Juli 2002
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Specksauce
Das Dörrfleisch mit den Zwiebeln andünsten bis die Zwiebeln glasig sind. Mit der Sahne ablöschen, die Röstzwiebel zugebe ...
Speckschollen
Die Schollen unter fliessendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, mit dem Zitronensaft beträufeln, und etwa 30 M ...
Speckschollen mit Kartoffelsalat
Die Kartoffeln waschen und ca. 20 Minuten kochen. Abgiessen, pellen und abkühlen lassen. Lauchzwiebeln und Radiesche ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe