Buchteln

  



Zubereitung:
Aus 500 g Mehl, 50 g Hefe, 100 g Zucker, 130 g Butter, 1 Prise Salz,
1/8 l Milch, 2 Eiern und dem Abgeriebenen einer Zitrone bereitet man
einen Hefeteig. Sobald er aufgegangen ist, teilt man kleine Stücken
ab, drückt sie platt und gibt in die Mitte 2 Teelöffel Pflaumenmus,
ähnlich wie bei Pfannkuchen. Die so entstandenen Buchteln werden in
einer geretteten Kuchenform dicht nebeneinander gesetzt, mit Butter
bestrichen und hellbraun gebacken. Gleich nach dem Backen werden sie
wieder mit Butter bestrichen und mit Zucker bestäubt. Sie werden nicht
herausgeschnitten, sondern herausgebrochen.
:Notizen (*) : Quelle: Solidaritätsbasar des VDJ der DDR
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kapaun-Hähnchen nach Jäger-Art
In einer Pfanne die Zwiebeln in 2 EL Nussöl und 20 g Knoblauchbutter dünsten. Die Pilzmischung dazugeben, bis zum Verdam ...
Kappe-auf-Torte
Die Teigzutaten erst mit der Hand, dann mit dem Rührgerät (Knethaken) zu einem Mürbeteig verkneten. Zum Schluss alles no ...
Kapuzinerstrudel
Vorbereitung: Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen, etwas gesiebtes Mehl und den Zucker beifügen und diesen Vorteig ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe