Zaubertorte

 
Biskuit:: 2 Eier
  100g Zucker
  1pk Vanillezucker
  75g Weizenmehl
  50g Speisestärke
  1 geh. TL Backpulver, gestrichen
 
Füllung:: 0.5l Sahne
  2pk Sahnesteif
  2 geh. TL Zucker
  24sm Miniwindbeutel (fertig gekauft oder
   selbstgebacken, besonders lecker sind sie mit
   Vanillefüllung)
  1 Sauerkirschen, (750 ml)
  0.25l Holundersaft
  1pk Tortenguss (rot oder klar)
  1 geh. TL Zimt



Zubereitung:
Die Eier trennen, Eiweiss steif schlagen und den mit Vanillezucker
gemischten Zucker unterschlagen. Eigelb vorsichtig unterheben, nicht
rühren! Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen und über die
Eigelbmasse sieben. Locker unterheben. Den Boden einer ungefetteten
28er Springform mit Backpapier auslegen und den Teig vorsichtig
einfüllen und abbacken. Backtemperatur 175 Grad, Backzeit ca.30
Minuten. Nach Möglichkeit bei Ober- und Unterhitze abbacken.
Heissluft macht den Biskuit trocken. Sollte der abgebackene Boden zu
dick sein, empfehle ich ihn zu halbieren.

Den Tortenbiskuit auf eine Platte legen und einen Tortenring um den
Boden legen. Die Miniwindbeutel auf dem gebackenen Biskuit verteilen.
Die Windbeutel am besten nur in die Mitte legen, damit man den Kuchen
besser schneiden kann. Die Sahne mit Sahnesteif aufschlagen, mit Zimt
würzen,,auf dem Kuchen verteilen und glatt streichen Dann werden die
vorbereiteten Kirschen auf der Sahne verteilt. Den Holundersaft mit
Tortenguss nach Anweisung eindicken und über die Früchte gegeben. Die
Torte sollte für zwei Stunden in den Kühlschrank gestellt werden
Unser Tipp: Variante 1 90g Kokosraspeln in der Pfanne leicht
anbräunen, abkühlen lassen und unter die Füllsahne geben. Als
Fruchtbelag bieten sich pürierte Mangoscheiben an, die mit 3 Blatt
Gelatine gebunden werden.

Variante 2 1 grosse Dose Aprikosen halbieren, 1 Hälfte zerkleinern und
unter die Füllsahne geben. Andere Hälfte im Mixer pürieren, mit 3
Blatt weisser Gelatine andicken und als Spiegel auf die Torte geben.

http://www.wdr.de/studio/münster/lokalzeit/serien/kuchenbuffet/Zaub
ertorte.jhtml



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Birnenkuchen
Alle Zutaten für den Teig in den TM geben und 30 Sek./Stufe 5-6 mit Hilfe des Spatels zu einem Mürbteig verrühren. Den T ...
Birnenkuchen
Aus den angegebenen Zutaten einen Knetteig bereiten. Aus dem Teig Decke, Boden und einen 3 cm hohen Rand ausrollen. Bode ...
Birnenkuchen #2
Aus Mehl, lauwarmer Milch, Hefe, 30 g Zucker, 1 Eigelb, 50 g zerlassener Butter, 1 Prise Salz und Orangenschale einen He ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe