Buchweizen "Pancakes"

  2tb Mehl, gehäuft
  2tb Buchweizenmehl, gehäuft
  1 Ei "M"
  1 Msp. Salz
  1 geh. TL Backpulver
   Milch (etwas)
  2tb Butterschmalz zum Braten
 
ERFASST VON:  Micha Eppendorf 12.02.2000



Zubereitung:
Dieses Rezept reicht zum Frühstück für 1 Portion.

Aus den obigen Zutaten wird ein nicht zu flüssiger Pfannkuchenteig
gerührt (merke: Pfannkuchen nach amerikanischer Art sind knapp
kleinfingerdick). Bei mittlerer Hitze backt man daraus ca. 4
Pfannkuchen von etwa 12 cm Durchmesser. Als "Belag" schmeckt hierzu
weder Zucker noch Marmelade. Klassisch ist der (leider teure)
Ahornsirup. Ausgezeichnet schmecken auch: Apfelmus oder saure Sahne
(oder stichfestes Joghurt), in der frische Erd- oder andere Beeren
verührt wurden (Zucker nach Geschmack) Last not least ist auch eine
warme Käsesauce nicht zu verachten. Dann wäre es allerdings kein
Frühstück mehr, sondern eine warme Hauptmahlzeit.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Paprikachips
1. Mit einem scharfen Messer die Kartoffeln in hauchdünne, fast durchsichtige Scheiben schneiden. Kartoffeln gut abspüle ...
Paprika-Röllchen
Mozzarella-Kugeln abtropfen lassen. Paprika in Streifen schneiden. Jeweils 1 Basilikumblatt und Mini-Mozzarella darauf l ...
Paprika-Röllchen
Paprika halbieren, Samen und Rippen entfernen. Mit der Aussenseite nach oben im Backofen unter den heissen Grill legen, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe