Zimtbaisermakronen

  6 Eiweiss
  1pn Salz
  250g Puderzucker
  10g Vanillezucker
  200g Mandeln gemahlen
  100g Haselnüsse gemahlen
  1.5tb Zimt
  50g Mehl



Zubereitung:
Eiweiss mit Salz steifschlagen. Dabei langsam Zucker und Vanillezucker
einrieseln lassen. Von diesem Baiser eine Tasse voll abnehmen (Menge
bezogen auf 30 Stück).

Mandeln, Nüsse, Zimt und Mehl unterheben. Dabei vorsichtig rühren,
damit der Teig seine luftige Konsistenz behält.

Diesen Teig in einen Spritzbeutel mit breiter Sternlochtülle
füllen, 5 bis 6 cm breite, ca. 15 mm hohe Häufchen auf das mit
Backpapier belegte Blech spritzen.

Mit der beiseite gelegten Baisermasse üppig bestreichen und im auf
160 Grad vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen; nach 20 Minuten, die
Ofentemperatur auf 140 GradC herabsetzen.

* Quelle: Nach: Prima 11/1994 erfasst von Rene Gagnaux

Erfasser: Rene

Datum: 30.01.1996

Stichworte: Backen, Gebäck, Eiweiss, Mandel, Haselnuss, P30



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Eierkroketten mit Pilzen
In die feste Bechamelsauce aus Butter, Mehl (I) und Milch (1/8 bzw. 1/2 l) werden Eigelb, Käse, werden die kleingewürfel ...
Eierkuchen
Margarine oder Butter, Zucker, Vanillezucker, Eier und Eigelb schaumig rühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen ...
Eierkuchen (Pfannkuchen) mit Kirschen Oder Pflaumen
Aus den Zutaten wird wie gewohnt ein glatter Teig bereitet, der 1/2 Stunde quellen muss. Man giesst den Teig sehr dünn i ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe