Zimtparfait mit Portweinbirnen

 
PARFAIT: 3 Eigelb
  125g Zucker
  3tb Zimtpulver
  3dl Rahm
 
BIRNEN: 250ml Roter Portwein
  250ml Kräftiger Rotwein
  100g Zucker
  0.5 Vanillestengei
  3lg Reife Birnen
  0.5 Zitrone; Saft
 
REF:  Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 48/97
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Für das Parfait die Eigelb mit dem Zucker zu einer hellen, dicken
Creme aufschlagen. Das Zimtpulver untermischen. Den Rahm steif
schlagen. Sorgfältig unter die Zimtcreme ziehen.

Eine beschichtete Cake- oder Terrinenform mit Klarsichtfolie auslegen;
am besten geht dies, wenn man die Folie mit Wasser benetzt.
Die Parfaitmasse einfüllen und mindestens 4 Stunden gefrieren.

Portwein, Rotwein, Zucker und aufgeschlitzten Vanillestengel sowie die
herausgekratzten Samen in ein Pfannchen geben und aufkochen. Auf
mittlerem Feuer etwa um einen Drittel einkochen lassen. Die Birnen
schälen, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und die Früchte
in nicht zu dünne Schnitze schneiden. Sofort mit dem Zitronensaft
mischen.

Die Birnen in den Portweinsud legen und so lange darin leise kochen
lassen, bis sie weich sind. Im Sud erkalten lassen.

Zum Servieren das Parfait aus der Form stürzen und in Scheiben
schneiden. Auf Tellern anrichten und mit Portweinbirnen sowie etwas Sud
garnieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pudding a L'allemande - Deutscher Brot-Pudding
das Brot in Wein oder Bier mit dem Zucker einweichen. Durch ein feines Sieb streichen, nach und nach 2 ganze Eier und 3 ...
Pudding aus Baden-Baden
1/4 Pfund Reis, 1 l Milch, 1/4 l Schlagsahne, 1 Stange Vanille, 1/4 Pfund Melis, 10 Blatt weisse Gelatine. Reis wird ...
Pudding von Balinesischem Reis mit herzhaftem Fruchtsalat
Reispudding: Den schwarzen Klebreis in Wasser ca. 1 Stunde einweichen. Anschliessend unter warmem fliessendem Wasser ca. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe