Zitronen-Eierlikör

  6 sehr frische Eier
  8 bis 10 Zitronen
  250g Zucker
  1 Vanilleschote (längs
   halbiert)
  3.5dl Rum (54 Vol.-%)



Zubereitung:
Die Eier sauber abspülen und reinigen. Mit der Schale vorsichtig und
platzsparend in ein hohes Gefäss geben. Die Zitronen gut auspressen.
So viel Saft über die Eier giessen, dass sie bedeckt sind. 8 bis 10
Tage stehenlassen und zwischendurch umrühren, bis sich die Eierschalen
aufgelöst haben. Dann alles in ein Sieb geben und abseihen. Das
Ei-Zitronen-Gemisch mit dem Rum und dem Zucker verrühren, bis sich der
Zucker vollständig aufgelöst hat und eine homogene Creme entstanden
ist. Mit einem Messerrücken das Vanillemark aus den Schoten kratzen
und ebenfalls gut unter die cremige Masse mischen.
Nach Belieben noch etwas Zucker beigeben. Den so gewonnenen Eierlikör
gut verschliessen und kühl aufbewahren. Dieses alte Hauselixir,
welches früher so manches Gebrechen linderte, hilft auch heute noch:
Es spendet Kraft und schützt vor Erkältung.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hasenragout nach neuer englischer Küche
1. Den Hasen in sechs Stücke zerlegen, Möhren und Zwiebeln in Würfel schneiden. 2. Hasenstücke, Thymian, Lorbeer und Pf ...
Hattrick
Tomatensaft, Karottensaft + Sauerkrautsaft inkl. etwas Selleriesalz & Pfeffer nach Geschmack mit Eis in einen Shaker ...
Hauschartreuse (Kräuterlikör)
1 3/16 Gramm Ysopkraut/Herzgespannkraut 1 3/16 Gramm Beifuss 3/8 Gramm Arnikablueten 2 3/8 Gramm ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe