Zitronenherzen

 
Teig: 3 Eigelb
  120g Zucker
  1 Pack. Vanillezucker
  3dr Backöl Zitrone oder die feingeriebene Schale
   einer halben Zitrone
  1 Prise/n Backpulver
  200g Gemahlene Haselnüsse bis1/4 mehr
 
Guss: 100g Puderzucker
  1tb Zitronesaft bis 1/2 mehr



Zubereitung:
Die drei Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen und dann mit den
restlichen Zutaten zu einer festen Kugel kneten, die noch etwas kleben
darf. 1/2 cm dick auf einer bemehlten Fläche ausrollen. Auf Backpapier
oder gefettetem Pergament in den vorgeheizten Ofen. 10-15 Minuten bei
180 Grad Celsius backen. Noch heiß mit dem Zitronenguss bestreichen und
über Nacht trocknen lassen, dann in Blechdosen aufbewahren.

Die verbleibenden Eiweiß lassen sich hervorragend zum Backen von Kokos-
oder Mandelmakronen verwenden.
:Notizen (*) : Quelle: Familienrezept 06.12.2002 von
: : Bernhard Albert
:Notizen (**) : Gepostet von: Bernhard Albert
: : Email: b.albert@link-f.org



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Malakow Torte
Teig: Dotter werden mit Zucker schaumig geschlagen, mit steifem Eischnee und Mehl vermischt. Dieser Teig wird in ein ...
Mallakoff-Torte
Den Tortenboden halbieren und die untere Hälfte in eine Form geben. Die Sahne in ein Gefäss geben und nach und nach ...
Mallorquinische Ensaimadas
1. Zwei Backbleche leicht einfetten. Mehl und Salz zusammen in eine grosse Schüssel sieben. Zucker einrühren und in die ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe