Zitronenragout

  3tb Weissmehl
  1 geh. TL Salz
   Pfeffer
   Bratbutter
  300g Kalbsvoressen; z.B. Schulter
  300g Schweinsvoressen z.B. Schulter
  1 Zwiebel; in Schnitzen
  2 Knoblauchzehen;in Scheibchen
  2 Unbehandelte Zitronen; dünn abgeschälte Sch
   blanchiert
  50ml Saft beiseite gestellt
  2dl Fleischbouillon
  1 Bouquet garni; z.B
  3 Petersilienstiele
  1 Zweiglein Thymian
  0.25 Lauch
  1 Rüebli
  1dl Rahm
   Salz
   Pfeffer
 
REF:  Betty Bossi, Telescoop Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
: Vor- und zubereiten: ca. vierzig Minuten
: Schmoren: ca.1 Std.

Mehl,Salz und Pfeffer in einem tiefen Teller mischen.

Bratbutter im Brattopf heiss werden lassen. Fleisch portionenweise im
gewürzten Mehl wenden und bei mittlerer Hitze ca. fünf Minuten
anbraten, herausnehmen. Hitze reduzieren, restliches Bratfett mit
Haushaltpapier auftupfen.

Evtl.wenig Bratbutter beigeben, Zwiebel und Knoblauch andämpfen. 3/4
der Zitronenschalen fein hacken, kurz mitdämpfen. Restliche Schalen in
feine Zesten schneiden, für die Garnitur beiseite stellen.

Bouillon und beiseite gestellten Zitronensaft dazugiessen, aufkochen.
Bouquet garni und Fleisch beigeben, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca.
eine Stunde schmoren.

Bouquet garni herausnehmen, Rahm zum Ragout giessen, nur noch heiss
werden lassen, würzen.

Zitronenragout anrichten,mit den beiseite gestellten Zitronenzesten
garnieren.

Dazu passen: Reis, Nudeln

Hinweis: ein Bouquet garni enthält verschiedene Kräuter und
Gemüse, die mit Küchenschnur zusammen gebunden werden. Es sollte
nicht mehr als zwei stark aromatische Zutaten enthalten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Truthahnspieß mit Zitronengras
Zitronengras von den äusseren Blättern befreien, die grünen Spitzen und das Wurzelende der Stängel entfernen. Zitronengr ...
Tschechische Hammelroulade
Das Schweine- (oder Kalb-) und Bauchfleisch mit der eingeweichten und ausgedrückten Semmel durch den Wolf drehen (kleine ...
Tschechischer Lendenbraten für festliche Anlässe
(Svickova) Das Fleisch sollte zunächst zwei bis drei Tage eingelegt werden. Für die Beize Essig, Wein und Wasser mische ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe