Zuccotto

  1tb Butter
  4tb ungesüsster Kakao
  100g Zucker
  2.5tb Wasser
  3 Blatt Gelatine
  300g Biskuit nach nachfolgendem Rezept
  100g gemischte kandierte Früchte
  1Gl (5 cl) Likör
  500g Schlagsahne
  2tb Puderzucker
 
Biskuit: 6 Eier
  150g Puderzucker
  1 unbeh. Zitrone, abger. Schale
  150g feinstes Weizenmehl
   Butter und
   Mehl für die Form



Zubereitung:
Schokoladencreme zubereiten:
In einem Pfännchen auf kleiner Schaltstufe die Butter, den Kakao und
den Zucker mit dem Wasser zergehen lassen und einige Minuten kochen.
Inzwischen Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Biskuit in längliche
Scheiben schneiden. Kandierte Früchte und Schokolade in kleine Stücke
schneiden. Bei geringer Hitze die Gelatine in wenig Wasser auflösen.
Boden und Wand einer Rührschüssel (20 cm Durchmesser) mit dem
Biskuit, der vorher mit Likör angefeuchtet wurde, auskleiden.
Schlagsahne mit dem Puderzucker steifschlagen, dann die aufgelöste
Gelatine dazugeben. Schlagsahne teilen: die Hälfte vorsichtig mit der
Schokoladencreme vermengen, die andere mit den Kanditen- und
Schokoladenstückchen.

Zuerst die Schlagsahne mit der Schokocreme in die Schüssel einfüllen,
darauf die Schlagsahne mit den kandierten Früchten und
Schokostückchen geben und die Oberfläche glätten. mit dem restlichen
likörgetränkten Biskuit bedecken und mindestens 6 Stunden im
Kühlschrank kalt stellen. Vor dem Servieren auf eine Platte stürzen
und mit Puderzucker bestäuben.

Biskuit:
Die Eigelbe in eine Schüssel geben und nach und nach mit dem
Schneebesen den Puderzucker dazurühren und solange schlagen, bis die
Eigelb fast weiss werden.

Die Eiweiss zu sehr festem Schnee schlagen, diesen nach und nach unter
die Eigelb ziehen. Die Zitronenschale dazugeben und das Mehl auf die
Masse sieben. Alle Zutaten mit einem Holzlöffel ohne Schlagen
verrühren. Biskuitteig in eine nur am Boden gebutterte und bemehlten
Springform (Durchmesser 24 cm) füllen, die Oberfläche glattstreichen
und im vorgeheizten Backrohr ca 1 Stunde bei 180 Grad backen.

Der Biskuit ist dann fertig gebacken, wenn man bei vorsichtigem
Drücken auf die Teigmitte etwas Widerstand spürt und wenn der Teig
sich vom Rand der Form gelöst hat.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schnelles Buttermilch-Grapefruit-Eis
Die Gelatine nach Packungsanweisung für das Mischen in kalte Flüssigkeiten vorbereiten. Die Buttermilch mit der ...
Schnittlauch-Rührei mit Forellenkaviar im Räucherlachs
Die Eier mit Milch verrühren und mit Salz und einem Hauch Curry würzen, Mineralwasser zugeben, dadurch werden die Rührei ...
Schnitzel mit Salat "surprise"
Die Melone schälen und die Kerne entfernen. In etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden, zuckern, in Mehl wenden, durch das ve ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe