Zwetschen in Essig

  1kg Zwetschen
 
FÜR DEN SUD: 500g Zucker
  0.375l Weinessig
  0.5l Milder Rotwein
  1St Zimt
  8 Nelken
  0.5 Zitrone, die abgeriebenen Schale



Zubereitung:
Zwetschen in kaltem Wasser gründlich waschen, abtropfen lassen und
entstielen. Jede Pflaume mit einem Holzspiesschen einige Male
einstechen, damit der Sud besser einziehen kann und die Haut beim
Kochen nicht platzt. Zucker mit Essig, Rotwein, Zimt, Nelken und
Zitronenschale in einem Topf aufkochen. Zwetschen hineingeben und
ziehen lassen, bis sie glasig sind. Zwetschen mit einem Schaumlöffel
herausnehmen und sofort in Gläser schichten. Sud im offenen Topf etwa
5 Minuten einkochen. Dann durch ein Sieb auf die Zwetschen giessen. Die
Gläser zugedeckt kühl stellen. Am nächsten Tag den Sud abgiessen. In
einem Topf erneut aufkochen, wieder über die Zwetschen giessen. Sie
müssen ganz mit Flüssigkeit bedeckt sein. Mit einem Küchentuch
bedeckt abkühlen lassen. Gläser mit Cellophanpapier zubinden und
kühl stellen. Die Zwetschen bis zum Servieren zwei bis drei Monate
durchziehen lassen. Zwetschen in Essig halten sich insgesamt ca. 6
Monate.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Gegrilltes Buttfilet am Zucchinikranz
Zubereitung: Das Buttfilet würzen und in einer Grillpfanne mit Olivenöl anbraten. Die Zucchini in Scheiben schneiden, ...
Gegrilltes Filetsteak vom Strauss mit Knoblauchsauce
Den Backofen auf 240°C (Gasherd Stufe 5-6) vorheizen. Die Knoblauchzehen in eine kleine Auflaufform geben und im Backof ...
Gegrilltes Fisch-Allerlei
Die Zutaten gut trockentupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Forellen nur innen mit Salz und Pfeffer würzen. Di ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe