Zwetschgen-Knödel

  400g Kartoffeln
  30g Butter, flüssig
  2 Eigelb
  3tb (-4) Mehl
  2tb Weizengriess
  6 (-8) Zwetschgen
  6 (-8) Zuckerwürfel
  50g Butter
  50g Semmelbrösel
   Salz, Zucker



Zubereitung:
Die Kartoffeln weich kochen, pellen und noch warm durch eine Presse
drücken. Mit flüssiger Butter, Eigelb, Mehl, einer Prise Salz und
Griess zu einem festen Teig vermischen. Den Teig einige Minuten ruhen
lassen, dann eine Kochprobe machen und gegebenenfalls noch etwas Mehl
zugeben, falls die Masse nicht gut halten sollte.

Die Zwetschgen anschneiden, Kerne auslösen und jeweils durch ein
Stückchen Würfelzucker ersetzen.

Aus dem Teig zwetschgengrosse Kugeln formen, diese flachdrücken, die
Zwetschgen darin einpacken und zu Knödeln drehen. Die Knödel in
kochendes Wasser legen und knapp 10 Minuten sieden lassen.

In der Zwischenzeit Butter schmelzen lassen, die Semmelbrösel zugeben
und mit Zucker abschmecken. Die Knödel aus dem Wasser nehmen,
abtropfen lassen, anrichten und mit den Butterbröseln übergiessen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Sesame Halvah
Sesamsamen rösten. Portionsweise mahlen. Mit Honig und Gewürze gut verarbeiten. In einer 33x23cm-Form pressen und im Küh ...
Sesamspinat
So liebt man Spinat in Japan: Der blanchierte, noch warme Spinat wird mit einer duftenden Sesamsauce und Ei in Suppensch ...
Setzeier in Ahornsirup
In einer ausgebutterten Bratpfanne Ahornsirup erhitzen, die frischen Eier vorsichtig hinzufügen, mit Salz und Pfeffer wü ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe