Zwetschgenkuchen mit Vanille-Zimt-Guß

 
Hefeteig: 20g frische Hefe
  60g Zucker
  200ml lauwarme Milch
  500g Mehl
  1 Ei (Klasse M)
  1 Eigelb (Klasse M)
  3tb brauner Rum; Salz
  0.5 abgeriebene Orangenschale
  0.5 abgeriebene Zitronenschale
  50g zimmerwarme Butter
   Mehl zum Bearbeiten
 
Belag: 1.5kg Zwetschgen
  30g Mandeln (grob gehackt)
  50g Crème fraîche
  50ml Schlagsahne
  1tb brauner Rum
  1 Eigelb (Klasse M)
  15g Puderzucker
  0.5ts Zimt
  1 Vanilleschote, Mark v. einer
 
Zubereitungszeit: 2 Std. + Zeit z. Auskühlen



Zubereitung:
1. Für den Vorteig die Hefe zerbröseln und mit dem Zucker in der
lauwarmen Milch auflösen. Die Hefemilch mit 100 g gesiebtem Mehl
glattrühren und abgedeckt 20 Minuten gehen lassen.

2. Den Vorteig mit 400 g Mehl, dem Ei, Eigelb, Rum, 1 Prise Salz,
Orangen- und Zitronenschale und der Butter zu einem geschmeidigen Teig
verkneten.
Den Teig abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.

3. Inzwischen die Zwetschgen waschen und auf einem Küchentuch
abtropfen lassen. Die Zwetschgen oben und unten kreuzförmig einritzen,
dann der Länge nach bis zum Stein einschneiden. Den Stein herausnehmen
und die Zwetschgen aufklappen. (Dadurch werden die Zwetschgen
geviertelt, bleiben aber am Stück.) 4. Das Backblech mit dem
Backpapier auslegen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche nochmals
durchkneten und auf Backblechgrösse ausrollen.
Den Teig auf das Backblech legen und an den Rändern leicht
hochdrücken. 10 Minuten gehen lassen. Die Zwetschgen dachziegelartig
in den Teig drücken.
Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 190
Grad zunächst 25 Minuten backen (Gas 2 - 3, Umluft 170 Grad).

5. Inzwischen die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten
und abkühlen lassen.

6. Creme fraiche mit der Sahne verrrühren, Rum, Eigelb, Puderzucker,
Zimt, Vanillemark und Mandeln in einer Schüssel unterarbeiten. Nach 25
Minuten den Guss über den Zwetschgen verteilen und bei gleicher
Temperatur weitere 10 - 15 Minuten backen. Den Kuchen aus dem Backofen
nehmen, auskühlen lassen und mit geschlagener Zimsahne servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Eier-Käse-Auflauf
Den Speck in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne auslassen. Die Zwiebeln schälen, fein hacken, dazugeben und rös ...
Eier-Käse-Töpfchen
Elektro-Ofen auf 200 Grad vorheizen. Fettpfanne 1 -2 cm hoch mit heissem Wasser füllen, in den Ofen auf die mittlere Sch ...
Eierkopf
Jawoll-ja, dieser eher abfällige Ausdruck für Intellektuelle ist jetzt nicht mehr nur "dummer Spruch des Monats" (- sein ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe