Zwiebelchutney

  500g Zwiebeln
  100g Butter
  100ml Sherryessig
  150ml Rotweinessig
  40ml Grenadinesirup
  75g Puderzucker
   Salz
   Pfeffer



Zubereitung:
Zwiebeln in Ringe schneiden. Butter erhitzen, Zwiebeln 5 bis 7
Minuten darin andünsten.
Essig und Sirup dazugießen, Puderzucker einrühren, aufkochen und
30 bis 35 Minuten fortkochen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Chutney kochendheiß randvoll in
Twist-off-Gläser füllen und diese sofort verschließen. Das Chutney ist
einige Wochen im Kühlschrank haltbar.
Als Beilage zu Kurzgebratenem servieren.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Elektro- und Rezeptkalender 1996
: : der Stadtwerke Bochum



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kichererbsenpaste
Die Kichererbsen in einem Sieb kalt abspülen und in dem Wasser über Nacht einweichen. Dann das Lorbeerblatt und die ...
Kichererbsenpüree - Hummus
Die Kichererbsen waschen und in reichlich Wasser über Nacht einweichen. Am nächsten Tag die Kichererbsen abtropfen lasse ...
Kichererbsenpuree (Humus) - Türkei
Humus gehört in der Türkei zu den kleinen Gerichten einer Raki-Tafel. Die Kichererbsen waschen und in reichlich ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe