Zwiebel-Frittata

 
Für 4 Personen: 500g milde, weiße Zwiebeln
  6tb Olivenöl
   Salz
  1ts getrockneter Oregano
  6 Eier



Zubereitung:
1. Die Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. 3 El.
Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und darin die Zwiebelringe
unter Wenden 5 Minuten dünsten. Zwiebeln mit Salz und Oregano
bestreuen, in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.
2. In einer anderen Schüssel die Eier gründlich verquirlen und unter
die abgekühlten Zwiebeln mischen. Das restliche Öl in der Pfanne stark
erhitzen und die Zwiebel-Eiermischung hineingießen. Den Herd auf
Mittelhitze schalten und die Frittata von beiden Seiten goldbraun
braten, in Viertel teilen und mit Brot servieren.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Stern 35 / 95 von Erika Casparek-Türkkan



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bressot
Alles mit dem Mixer oder Zauberstab (Stabmixer) vermischen. Wenn es zu flüssig ist, 2 Messlöffel Biobin von Tartex*) hin ...
Bretonische Doraden
Die kalt abgespülten, trockengetupften Doraden innen und aussen leicht salzen, pfeffern und in jeden Fisch einen Pet ...
Bretonische Seezunge
Fischfilets säubern, trockentupfen, mit Zitronensaft säürn, 15 Min. einziehen lassen. Vom Lauch die dunkelgrünen Blätter ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe