Zwiebelküchlein

  1pk Kuchenteig (300 g), rechteckig ausgewallt
  600g Zwiebeln
   Butter und Öl
 
GUSS: 180ml Vollrahm
  1 Ei
   Salz, Pfeffer aus der Mühle
 
ZUM BACKEN: 8 Backförmchen



Zubereitung:
Die Förmchen einfetten. Aus dem Teig Rondellen schneiden und in die
Förmchen legen. Kühl stellen. Die Zwiebeln in feine Streifen
schneiden. Butter und Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin
dünsten. Zudecken und etwa 20 Minuten garen lassen.
Auskühlen lassen und in die Förmchen verteilen. Alle Zutaten zum Guss
verrühren und über die Zwiebeln giessen. Im auf 220 Grad vorgeheizten
Ofen auf der untersten Rille etwa 20 Minuten backen.

Nach Belieben den Förmchenboden mit Parmesan oder Sprinz bestreuen,
mit Senf bestreichen. Es können auch mgere Räucherspeckwürfelchen
mit den Zwiebeln vermengt werden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zwiebel- Käsefladen
Die Hefe und das Salz in dem Wasser auflösen. Das Mehl und anschliessend das Öl darunter arbeiten. In der Küchenmasc ...
Zwiebel Toast
Den Speck in der heissen Margarine leicht anbraten, Hitze reduzieren, die Zwiebeln beifügen und zugedeckt langsam weichd ...
Zwiebel-"Pizza" mit Sardellen (Provence)
Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und das Ei hineinschlagen. In einer kleinen Schüss ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe