Zwiebelstrudel

  2tb Öl
  3 Grosse Gemüsezwiebeln, in Streifen geschnitten
  2 Bd. Petersilie, gehackt
  6 Scheibe Schinken, in Streifen
   Salz
   Pfeffer
   Kümmel
  1 Ei
  150g Appenzeller Käse
  500g Blätterteig
  1 Ei zum bestreichen



Zubereitung:
Zwiebeln im heissen Öl glasig braten, Pertersilie und Schinken
zufügen, kurz mitdünsten, würzen und auskühlen lassen. Mit Ei und
Appenzeller vermischen. Den Blätterteig auf bemehlter Fläche ca.
2mm dick zu einem Reckteck auswallen, die Zwiebelringe darauf
ausbreiten und einen 2 cm breiten Rand freilassen. Die Teigränder
mit verquirltem Ei bestreichen, den Strudel aufrollen und die
schmalen Enden nach unten umschlagen. Auf ein mit Wasser befeuchtetes
Blech setzen und mit Teigresten verzieren und mit Ei bestreichen. 10
Minuten kühlstellen, anschliessend im vorgeheizten Ofen (220 Grad
Celsius) 30 - 40 Minuten backen. Heiss servieren.

* Quelle: Chäs Chuchi 9/85 erfasst von Daniel Brack

Erfasser: Daniel

Datum: 14.11.1995

Stichworte: Zwiebeln, Strudel, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Putengeschnetzeltes überbacken
Die Gemüsezwiebel in Scheiben schneiden und zusammen mit den Pilzen in Butter anbräunen. Das rohe Putengeschnetzelte ...
Putengulasch
Putenfleisch in ca. 2cm große Würfel schneiden. Mit Flüssigkeit und Gewürzen ca. 20 Min. gar kochen. Tomatenmark oder Ke ...
Putengulasch (sokutu-yoyo)
Zuerst das Putenfleisch anbraten. Währenddessen die Peperoni in feine Stücke schneiden und dazugeben. Das Tomatenmark in ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe