Zwiebeltarte mit Pflaumen

  2kg Zwiebeln
  20 Blättchen Bohnenkraut
  500g Pflaumen oder Zwetschgen
  50g Zucker
  50g Butter
  1pk Blätterteig (gefroren, 450 g)
   Rotweinessig
   Salz
   Pfeffer



Zubereitung:
Die Zwiebeln schälen, längs halbieren und quer in dünne Streifen
schneiden, die Pflaumen waschen, längs halbieren und entkernen. Den
Zucker mit etwas Wasser in einem Topf mit schwerem Boden bei mittlerer
Hitze langsam erhitzen und solange karamellisieren lassen, bis er
goldbraun geworden ist. Dann die Butter zugeben (Vorsicht, das kann
heiss spritzen) und die Pflaumen da-zugeben, alles kräftig rühren,
bis sich der Karamell aufgelöst hat, und die Pflaumen solange sanft
köcheln lassen bis ihr Saft verdunstet ist und sie etwas verschrumpelt
aussehen.

Die Pflaumen herausnehmen, den flüssigen Butterkaramell in einen Topf
mit grossem Durchmesser giessen und darin die Zwiebel gründlich
verrühren, salzen, pfeffern und bei offenem Topf solange bei Hitze
dünsten bis die Zwiebel sehr weich und etwa auf ein Drittel ihres
Volumens eingekocht sind.

In der Zwischenzeit die Blättchen des Bohnenkrauts von den Stilen
zupfen und sehr fein hacken, dann gründlich unter die Zwiebeln
mischen, das Ganze mit etwas Rotweinessig abschmecken, die Flüssigkeit
verkochen lassen und alles ganz abkühlen lassen.

Den Blätterteig aus der Packung nehmen, die rechteckigen Stücke
einzeln auf einem Brett auslegen und auftauen lassen. Zwei Drittel
dieser Stücke auf einer mit Mehl ausgestreuten Fläche so
nebeneinander anordnen, dass sich die Ränder leicht überlappen, und
diese Stellen mit etwas Wasser befeuchten, damit sie besser kleben.
Jetzt den Blätterteig gleichmässig auf die Grösse einer Tarte- oder
Pizzaform mit etwa 2 cm hohem Rand ausrollen. Die kalten Pflaumen
gleichmässig darauf verteilen, dann die kalten Zwiebeln darüber
streuen. Aus dem restlichen Blätterteig eine Teigplatte als Deckel
ausrollen, diese Platte über die Tarte legen und die Ränder mit dem
unteren Teig gut zusammendrücken, in die Mitte des Deckels ein kleines
Loch von etwa 2 cm Durchmesser schneiden.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Zwiebeltarte in etwa 30
Minuten goldbraun fertig backen. Herausnehmen, etwa 5 Minuten ruhen
lassen und servieren
http://www.wdr5.de/neugier/beitrag.phtml?sendung_id=45&beitrag_id=31
941&beitrag_sendedatum 03-09-10



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gegrilltes Panino Caprese
Für selbstgemachtes Pesto die Zutaten zusammen kleinmixen. Das Paninobrötchen aufschneiden, die Innenfläche mit Pesto b ...
Gekochte Brötchen
Die Hefe mit dem Zucker in warmen Wasser zergehen lassen. 5-10 Minuten stehen lassen und dann in einer grossen Schüssel ...
Gekochte Lammkeule mit Kapernsauce
(*) für etwa 6-8 Portionen Backofen rechtzeitig auf 180°C vorheizen. Alle Zutaten (ausser Kartoffeln, Nudeln und Sauce ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe