Bumbu Sate (Erdnuss-Sosse)

  120g Erdnüsse (ungesalzen, ungeröstet)
  2 Schalotten
  1 Knoblauchzehe
   Chili u. Salz nach Geschmack
  1 Scheib. Terasi (Krabbenpaste)
  1tb Zitronensaft
  1ts Braunen Zucker
  1tb Pflanzenöl
  1.5 Tasse/n Wasser



Zubereitung:
Erdnüsse in Öl anrösten und im Mörser feinpulverig zerstossen.
Schalotten, Knoblauch und Terasi zerdrücken, das Chili und Salz
zufügen. Etwas Öl in einem Topf erhitzen, die Masse kurz darin
dünsten und mit Wasser ablöschen. Sobald das Wasser kocht, die
geriebenen Erdnüsse, Zitronensaft und Zucker dazugeben, umrühren und
abschmecken. Sprudelnd weiterkochen lassen, bis die Sosse dick ist (ca.
3 min.).
:* Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Forellenfilet mit Serranoschinken und Thymiankartoffeln
Backofen auf 200GradC vorheizen. Die Kartoffeln waschen und längs halbieren. Die Hälften mit den Schnittflächen nach obe ...
Forellenfilets in Safransahne mit Wildreis
Die Forellenfilets mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Den Backofen auf 80GradC vorheizen. Fischfond und Weisswein ...
Forellenfilets in Salbeibutter
Die ausgenommenen Forellen unter fliessendem kalten Wasser innen und aussen gut waschen und mit Küchenpapier trockentupf ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe