Burgunder Braten

  1000 g. Rinderkeule
  375ml Rotwein
  0.5 Stg. Lauch
  0.25 Sellerieknolle
  1 Zwiebel
  0.5 Lorbeerblatt
  1 Nelke
   Thymian
   Pfefferkörner
   Salz
   Pfeffer
  1tb Fett
  0.5tb Tomatenmark
  0.5ts Fondor
  1 Btl. Bratensauce



Zubereitung:
Das Gemüse würfeln. Fleisch, Wein, Gemüsewürfel, Lorbeerblatt, Nelke,
Thymian und Pfefferkörner zwei Tage marinieren, kalt halten.

Fleisch und Gemüse aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen, Fleisch
abtrocknen, würzen und anbraten.

Gemüse mitrösten, Tomatenmark zufügen, kurz erhitzen, mit etwas
Marinade ablöschen. Fondor zugeben, etwas einkochen lassen und mit
restlichem Rotwein auffüllen und zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden garen.

Sauce passieren, mit Saucenpulver was mit wenig Rotwein angerührt
wurde, binden und abschmecken.

Als Beilage Klösse und Rotkraut. Als Getränk der gleiche Wein, der zum
Kochen verwendet wurde.

** Gepostet von Joachim M. Meng

Erfasser: Joachim

Datum: 01.06.1996

Stichworte: Fleisch, Rind, Rindfleisch, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hühner-Satay-Spieße mit Erdnusssauce und Reis
Hühnerfleisch der Länge nach halbieren. Holzspiesse in Wasser einweichen lassen. Honig, Sojasauce, Sesamöl, Kurkuma, Kor ...
Hühnerschmortopf mit Paprika
Poularde halbieren, jede Hälfte in 4 Stücke teilen. Salzen, Pfeffern und in Öl von beiden Seiten braun braten. Aus d ...
Hühnerspiesse und Feigen
Hühnerbrüste in 2-3 cm-Stücke schneiden. Sojasauce, Zucker, Ingwer, Limonenschale- und saft verrühren, das Fleisch darin ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe