Burgunder Rindfleisch - Böuf Bourguignon

  5tb Olivenöl
  200g durchwachsener Speck, kleingewürfelt
  30 Schalotten
  400g Champignons
  2kg Rinderhaxe in ungefähr 4
   Zentimeter grossen Würfel
   Meersalz, Pfeffer adM
  1 Kräutersträusschen (Petersilie, 1
   Lorbeerblatt, 3 Thymianzweige)
  3 Karotten
  2 Zwiebeln, gehackt
  2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  0.25l kräftige Bouillon
  1l roter Burgunder
  1tb Tomatenmark
  1 Msp. Zucker
  1bn Blattpetersilie
  2tb Mehl



Zubereitung:
In einer grossen Kasserolle Speck mit Olivenöl anbraten. Geschälte
Schalotten unzerteilt zum Speck geben und unter Rühren rund 15 Min.
braten. Champignons in Vierteln dazu geben und auch anbraten.
Zugedeckt alles knapp 10 Minuten schmoren lassen. Gemüse und Speck aus
der Kasserolle nehmen und beiseite stellen.

Fleischstücke mit etwas Olivenöl rundum anbraten, leicht salzen und
pfeffern. Kräutersträusschen dazwischenlegen, Karotten, Zwiebeln und
Knoblauch dazugeben. Bei geschlossenem Deckel ungefähr eine Stunde
schmoren. Dazwischen immer wieder den Bratensatz mit etwas Brühe
lösen. Tomatenmark und Zucker zugeben und weiterschmoren. Nun nach und
nach mit Rotwein ablöschen. Ist das Fleisch annähernd weich, alles
mit etwas Mehl bestäuben.

Das fertig geschmorte Fleisch "ausstechen", also mit einer Gabel die
Stücke herausnehmen, auch das Kräutersträusschen. Die verbliebene
Sauce mit dem Pürierstab zerkleinern. Nun kommen das Fleisch und die
gebratenen Pilze dazu. Abschmecken und mit frischem Baguette servieren.

Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden

http://www.swr.de/kochkunst/rezepte/2004/01/21/rezept3.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Böuf à la ficelle mit Senf-Béarnaise
Das Filet gehört zu den zarten Fleischteilen, die sich besonders gut zum Kurzbraten und Grillen eignen, also nicht das t ...
Böuf à la Mode
(*) Grössere Stücke eignen sich besser zum Schmoren; der Rest kann eingefroren oder kalt serviert werden. Das Fleisch z ...
Böuf Bourgignon
Die Fleischstücke salzen und pfeffern, in Öl von allen Seiten anbraten. Aus dem Topf nehmen, den Koblauch und das Gemüse ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe