Butterkuchen und Puddingschnecken

 
HEFETEIG: 450g Mehl
  35g Hefe
  70g Zucker
  150ml Milch
  80g Butter
   Salz
  2 Eier
 
BELAG BUTTERKUCHEN: 125g Butter
  4tb Zucker
  2tb Vanillezucker
  0.5 geh. TL Zimt
  100g Gehobelte Mandeln
 
PUDDINGSCHNECKEN: 0.5pk Vanillepuddingpulver
  0.25l Milch
  25g Zucker
  0.5tb Butter
  40g Korinthen (nach Belieben)
 
GLASUR PUDDINGSCHNECKEN: 200g Puderzucker
   Zitronensaft



Zubereitung:
Anmerkung: Die angegebene Teigmenge reicht für ein Blech
Butterkuchen oder ein Rezept Puddingschnecken. Man kann man auch gleich
die doppelte Menge Teig herstellen und beides backen - die
Puddingschnecken lassen sich auch sehr gut einfrieren und bei Bedarf im
Backofen bei 200GradC (140GradC Umluft) auftauen.
Glasur hierfür lt. Rezept erst nach dem Auftauen auftragen (ich habe
aber auch schon glasierte Schnecken eingefroren).

Die Zutaten für den Hefeteig zu einem geschmeidigen, mittelfesten Teig
verarbeiten, evt. mit etwas Mehl verkneten. Zugedeckt an einem warmen
Platz treiben lassen. Für den Butterkuchen den Teig ausrollen und auf
ein gebuttertes Blech geben, Butterflöckchen darauf verteilen; Zucker
mit Vanillezucker und Zimt mischen, darüber streuen und die Mandeln
auf der Fläche verteilen. Den Kuchen zugedeckt nochmal gehenn lassen,
dann im vorgeheizten Backofen bei 200GradC 15-20 Minuten goldbraun
backen. Für die Puddingschnecken ein Flammeri nach Vorschrift
bereiten, zum Schluss die Butter zufügen, abkühlen lassen, dabei
einige Male durchrühren, damit sich keine Haut bildet. Teig ca. 6 mm
dick rechteckig ausrollen, mit dem Flammeri dünn bestreichen, nach
Belieben Korinthen darüberstreuen und von der langen Seite her zu
einer Rolle aufwickeln; mit einem scharfen Messer etwa 1 1/2 cm dicke
Scheiben abschneiden, auf ein mit Backpapier belegte Backblech legen,
etwas flach drücken, gehen lassen und im vorgeheizten Backofen bei
200GradC etwa 15 Minuten goldbraun backen.
Puderzucker sieben, mit Zitronensaft anrühren, so dass eine dicke
Masse entsteht. Die heissen Schnecken damit bestreichen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gewürzorangen-Schnitten
Gewürzorangenfond: Alle Zutaten am Vortag zusammen einmal aufkochen. Die Orangen filetieren, in Scheiben schneiden und d ...
Gewürzparfait mit Zwetschgenkompott
Eigelb, Zucker und Wasser zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen. Dann das Birnbrot- oder Lebkuchengewürz beifüge ...
Gewürzplätzchen
Farinzucker, Honig und Wasser mit Ammonium, den Eiern und Gewürzen glatt arbeiten, dann mit dem Mehl zu einem Teig knete ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe