Buttermilchbrei

  



Zubereitung:
Buttermilch wird mit Eiern, Zucker, Salz, Mehl und Backpulver tüchtig
verquirlt wie Plinsenteig. Drei Viertel des Teigs in eine Pfanne mit
zerlassener Butter schütten, darauf die gewaschenen und entsteinten
Kirschen, zum Schluss den Rest des Teigs. Die Masse in der heissen
Backröhre stocken lassen bis ein Holzstäbchen trocken bleibt. Gleich
mit Zucker und Butter bestreichen und nochmals kurz überbacken. Am
besten eignen sich Glaskirschen oder Sauerkirschen, auch Blaubeeren
oder Johannisbeeren.
:Notizen (*) : Quelle: Solidaritätsbasar des VDJ der DDR
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rohe Kartoffelklösse
Die Brotscheiben entrinden, dann in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Butter zu Croutons ausbraten. Die rohen, g ...
Rohe Tomaten-Mozzarella-Sauce
Die Tomaten enthäuten, entkernen und würfeln. Den Mozzarella würfeln. Die Spaghettini bissfest kochen. Tomaten, Mozzarr ...
Rohe Tomatensauce Für Teigwaren
Die Tomaten über Kreuz einschneiden, Stielansatz herausschneiden, dann für ca. 30 Sekunden in siedendes Wasser tauchen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe