Buttermilchring mit Zwergorangenragout und Nusswaffeln

 
Für Den Buttermilchring: 375ml Buttermilch
  70g Staubzucker
   Zitronensaft
   Vanillezucker
  5 Gelatine
   Etwas Rum
  188ml Obers
 
Für Das Zwergorangenragout: 50g Kristallzucker
   Saft von 1-2 Orangen
  250g Zwergorangen
  2 Gewürznelken
  1 Zimtstange
  20ml Grand Marnier oder Cointreau
  1 Prise/n Geriebener Ingwer
 
Für Die Nusswaffeln: 70g Butter
  50g Staubzucker
  1 Ei
  1 Eidotter
  50g Geriebene Nüsse (oder Mandeln)
  1 Prise/n Backpulver
   Rum
  100ml Schlagobers
  70g Glattes Mehl
 
Für Das Waffeleisen:  Etwas Öl zum Befetten
 
Zum Garnieren: 0.25 Liter Schlagobers
   Zitronenmelisse
   Etwas Staubzucker



Zubereitung:
Für den Buttermilchring: Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Obers
halbfest aufschlagen. Buttermilch, Zucker, Zitronensaft und
Vanillezucker mit der Schneerute vermischen. Rum erhitzen, ausgedrückte
Gelatine darin auflösen, der Buttermilch Masse beigeben und Obers
unterziehen. Portions-Savarinformen kalt ausspülen, Masse einfüllen und
ca. 2 Stunden kühlen.

Für das Zwergorangenragout: Zwergorangen in Scheiben schneiden.
Kristallzucker in einer Pfanne karamellisieren. mit Orangensaft
ablöschen, Gewürze beigeben, etwas verkochen lassen. Zwergorangen zum
Orangensaft geben und ziehen lassen. mit Orangenlikör und geriebenen
Ingwer verfeinern.

Für die Nusswaffeln: Aus Butter, Staubzucker, Ei, Dotter, Nüssen,
Backpulver, Obers, Mehl und Rum einen Rührteig herstellen. 15 Minuten
rasten lassen. Waffeleisen (für herzförmige Waffeln!!) vorheizen,
leicht mit Öl befetten, Waffeln goldgelb backen.

Buttermilchring aus der Form stürzen, mit Zwergorangenragout und
Waffeln anrichten. mit Schlagobers, Zitronenmelisse und Staubzucker
garnieren.

Getränk: Welschriesling Aunberg 2001, Weinhof Pazer, fruchtiger Weißwein
:Notizen (*) : Quelle aus ORF-frisch gekocht Do 12.12.2002 13.15 Uhr von
: : Birgit Dlouhy, 5020 Salzburg
:Notizen (**) : Gepostet von: Engelbert Vielhaber
: : Email: engelbert.vielhaber@chello.at



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Anis-Pistazien-Rauten
1/3 vom Anis im Mörser zerstossen, Zitronat fein hacken. Pistazienkerne in der Mandelmühle mahlen. Eier, Likör, ...
Anisplätzchen
Eigelb und Puderzucker schaumig rühren. Anis und Hirschhornsalz unterrühren, mit 2 Teelöffeln Teighäufchen auf ein mit B ...
Anisplätzchen
Eier mit dem Puderzucker schaumig rühren bis die Masse dick und cremeartig ist. Die Anissamen unter die Creme rühren. Te ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe