Cafe Turbone

  



Zubereitung:
man nehme besagte Alukanne (diee 6eckigen Dinger), fülle anstatt
Wasser Grappa hinein, in das Espressopulver kommt eine kleingehackte
kleine Chilischote. Das Ganze wie normalen Espresso aufbrühen lassen.
In die Espressotässchen kommt noch ein Schippsel Zitronenschale und
wird dann mt dem obigen Höllengebräu aufgegossen. Mit viel Zucker
wird das dann getrunken, aber Vorsicht mit der Chili, das kann sehr
scharf werden :-)) Das ist wie eine Ohrfeige, macht hellwach, ist aber
definitiv nichts für Autofahrer.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Frischkostplatte mit Orangensauce
So wird's gemacht: Die Sahne leicht anschlagen, dann den Joghurt und das Öl unterrühren. Den Saft der Orange dazu geben ...
Frischlachs mit Gurken und Dill
Das Frischlachs-Filet in fingerdicke Streifen schneiden. Die Gurke waschen, der Länge nach halbieren, entkernen und ...
Frischlingskeule auf Rotkohl
Zwiebeln schälen, 2 davon in Spalten schneiden. Möhre schälen, würfeln. Wacholderbeeren grob hacken. Keule mit Salz, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe