Cajun Strata, Cajun-Frühstück

  2tb Pflanzenöl
  225g Zwiebeln; gehackt
  225g Champignons; in Scheiben
  2 Knoblauchzehen; feingehackt
  1St Bleichsellerie gehackt
  200g Altbackenes Brot französisch, italienisch aber auch Sauerteigbrot
   gewürfelt
  450g Andouille; (*) in dünne Scheiben
  350g Cheddar-Käse; gerieben
  5 Frühlingszwiebeln; gehackt
  4 Eier; leicht verquirlt
  475ml Milch
  1tb Dijon-Senf
  1ts Salz
  1ts Kreuzkümmel; gemahlen
  0.25ts Schwarzer Pfeffer
  0.25ts Cayennepfeffer
 
Nach Einem Von:  Sü Mullin veröff.Rezept Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
(*) für eine ofenfeste Form von 23 x 33 cm, reicht für 6 bis 8
Personen.

Für Cajun Strata werden traditionelle Frühstücksspeisen - Eier,
Würstchen und Brot - zusammen in einer Auflaufform gegart. Man sollte
die Zutaten bereits am Vortag in die Form füllen und dann eine Stunde
vor dem Frühstück in den Ofen schieben. Man reicht dazu frisches
Obst.

Ofentemperatur: 180C.

In einer Bratpfanne die Butter zerlassen. Zwiebeln, Pilze, Knoblauch
und Bleichsellerie in etwa fünf Minuten weich garen. Beiseite stellen.

Die ofenfeste Form dünn mit Öl einpinseln. Die Hälfte der
Brotwürfel darin verteilen. Dann lagenweise die Hälfte der Wurst, des
Käses und der Gemüsemischung hineingeben und die Frühlingszwiebeln
darüberstreuen. Die verbliebenen Zutaten in gleicher Weise
schichtweise hineinlegen.

In einer kleinen Schüssel Eier, Milch, Senf und Gewürze verrühren
und über die Zutaten in der Auflaufform giessen. Zugedeckt über Nacht
in den Kühlschrank stellen, damit das Brot die Flüssigkeit aufnimmt.

Bei 180 oC etwa eine Std. im Backofen garen.

(*) Andouille: es ist nicht die Andouille, wie man es in Frankreich
meist kennt. Die Cajun-Andouille ist eine scharfe, geräucherte
Schweinswurst. Ist sie nicht erhältlich, ersetzt man sie am besten
durch - zum Beispiel - polnische Kielbasa, muss dann aber entsprechen
nachwürzen, da Andouille den Rezepten eine besondere Schärfe verleiht.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Apfelkuchen mit Grieß
Ofen auf 180 g einstellen 1. Blech einfetten und mit Backpapier belegen. 2. Äpfel vom Kerngehause befreien, müssen nic ...
Apfelkuchen mit Guss
(*) für eine Form von 28 cm Durchmesser Kuchenform mit dem Teig belegen, einstechen. Teig für das Gitter in 0,5 cm brei ...
Apfelkuchen mit Guss, Glutenfrei
Magarine und Eier schaumig rühren, Zucker und Vanillezucker unterrühren. Backpulver und Feine Speisestärke mischen und n ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe