Caldeirada Rica (Reicher Fischeintopf)

  4.5kg Fisch; Seezunge, Seebarsch, Rotauge, Steinbutt, Barsch
  1 Schwertfisch
  12 Sardinen
  2kg Tomaten
  6 Zwiebeln
  3 Grüne Paprikaschoten
  0.5 Tas. Olivenöl
  8 Knoblauchzehen; gehackt
  1bn Petersilie
  2tb Essig
  8 Pfefferkörner
  2sm Piripiris
  2 Lorbeerblätter
   Muskatnuss; gerieben
   Butter
  14 Scheib. Weissbrot



Zubereitung:
Die Fische säubern und leicht salzen. Tomaten häuten, kleinschneiden
und entkernen, Zwiebeln in Ringe schneiden. Paprika entkernen und in
dünne Ringe schneiden.

In einem Keramik- oder Emailtopf die Zwiebeln in etwas Öl bei
mittlerer Hitze leicht anbraten. Knoblauch, gehackte Petersilie und
Tomaten zugeben. Mit Essig ablöschen. Etwa 15 Minuten kochen,
eventuell etwas Wasser zugiessen. Mit Pfefferkörnern, Piripiris,
Lorbeerblättern, Muskat und Salz würzen, weiter köcheln.

Währenddessen die Fische in etwa 6 cm grosse Stücke schneiden, den
Sardinen nur die Köpfe abtrennen. Den Topf vom Herd nehmen und mit
einer Lage Fisch auslegen. Eine Lage Paprika und eine weitere Schicht
Fisch darübergeben. Darauf die Sardinen legen, Butterflöckchen
daraufsetzen und mit Brotscheiben abdecken. Den Topf schliessen und bei
schwacher Hitze kochen, ab und zu schütteln.

Hat die Flüssigkeit die Brotscheiben bedeckt, ist der Fischeintopf
fertig. Mit dem restlichen Öl begiessen.

Zum Servieren jedem eine Scheibe Brot und je ein Stück der
verschiedenen Fischsorten auf den Teller legen. Die Sauce getrennt
reichen. Varianten: * Statt Brot kann Reis gereicht werden.

* Den Schwertfisch durch 600 g grosse Krabben (ungeschält und mit
Köpfen) ersetzen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Borlotti-Bohneneintopf mit Spätzle
Der Trick: Spätzleteig so lange rühren, bis er Blasen schlägt - dann ist er fertig. Zubereitung: 1. Getrocknete Bohnen ...
Borsch - Saurer Getreidesud
Diese Grundzutat für viele rumänische Suppen, die einen angenehm säuerlichen Geschmack ergibt, hat nichts mit der russis ...
Borschtsch
Tafelspitz, Speck und das Bouquet garni in einen grossen Topf geben und mit Wasser bedeckt 1 1/2 Stunden köcheln lassen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe