Caldo de Indianilla (*)

  1 Hähnchen: küchenfertig
  60g Kichererbsen
  60g Mittelkornreis
 
BEILAGEN:  Zwiebeln; fein gehackt
   Frische Chilischoten fein gehackt
   PiquYn; getrocknet (**)
   Korianderkraut; fein gehackt
   Limonen; in Scheiben
 
FÜR DIE HÜHNERBRÜHE: 2 Knoblauchzehen; grob gehackt
  1 Grosse Zwiebel; grob gehackt
  1 Karotte; grob gehackt
  2 Kleine Zucchini in dicken Scheiben
  2St Stangensellerie in Scheiben
  2 Nelken
  10 Schwarze Pfefferkörner
   Salz
 
REF:  Polo Rosas, Marysia Morkowska
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
(*) Indianilla steht für einen bekannten Marktplatz ausserhalb von
Mexiko-City. Auf diesem Markt und auf vielen anderen Märkten wird
diese typische mexikanische Suppe serviert.

Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einlegen. Anderntags Wasser
weggiessen.

Hühnerbrühe: Hähnchen, Kichererbsen und sämtliche
Hühnerbrühezutaten in einen grossen Kochtopf geben, mit so viel
Wasser auffüllen, dass das Hähnchen damit gut bedeckt ist, aufkochen,
mit Salz würzen, bei schwacher Hitze etwa eine Stunde köcheln. Nach
etwa dreissig Minuten den Reis beifügen und fertig kochen. Das
Hähnchen herausnehmen. Die Hühnerbrühe durch ein
Spitzsieb/Saucensieb passieren.

Das Hähnchen in Stücke schneiden oder das Hähnchen häuten und das
Fleisch zerpflücken.

Das Hähnchenfleisch in vorgewärmte Suppenteller oder Suppentassen
anrichten, die heisse Hühnerbrühe dazu giessen. Mit den verschiedenen
Beilagen (in Glasschalen) servieren (**) PiquYn: kleiner roter Chile,
getrocknet. Sehr scharf.

Tipp: Die Hühnerbrühe kann im Geschmack noch verbessert werden, wenn
Leber, Magen und Hals mitgegart werden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Karotteneintopf
(*) Karotten Kartoffeln und Karotten schälen, in Scheiben schneiden und in etwas Wasser zusammen mit einem Stück grünen ...
Karottenencremesuppe mit Lauchzwiebeln
Karotten und Kartoffeln schälen und grob zerkleinern. Die Zwiebeln schälen und grob würfeln. Die weissen Teile der Lauch ...
Karotten-Grünkern-Creme
Gemüsebrühe und Lorbeerblatt aufkochen. Grünkernmehl einrühren und erneut aufkochen lassen. Auf schwacher Hitze 15-20 mi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe