Cannelloni auf Neapolitanische Art

  350g Frischer Nudelteig
 
Für die Füllung: 70g Kochschinken
  1 klein. Bund Basilikum
  100g Mozzarella
  300g Ricotta
  2 Eier
  4tb Parmesan, gerieben
  20g Butter
   Salz + Pfeffer
 
Für die Soße: 300g Reife Tomaten
  1 Zwiebel
  1bn Basilikum
  1 Zweig Thymian
  3tb Kaltgepr. Olivenöl extravergine
   Salz + Pfeffer



Zubereitung:
Menge im Original-Rezept für 3-4 Personen ausreichend.

Für die Sause die Tomaten kurz in heisses Wasser legen, abgiessen,
häuten, entkernen und in Stücke schneiden.

Die Zwiebel schälen und feinhacken. Das Basilikum und den Thymian
waschen, trockentupfen und feinhacken.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig
dünsten. Die Tomaten, das Basilikum und den Thymian zugeben und mit
Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Etwa 10-12 Min.
köcheln lassen.

Für die Füllung den Schinken würfeln. Das Basilikum waschen,
trockentupfen und feinhacken. Den Mozzarella würfeln und etwa 15 Min.
in
einem Sieb abtropfen lassen.

Den Ricotta und die Eier in einer grossen Schüssel vermengen und mit
Salz + Pfeffer abschmecken. Den Mozzarella, das Basilikum, den Schinken
und die Hälfte Parmesan (gerieben) zugeben und vermengen.

Den Nudelteig ganz dünn ausrollen und mit einem scharfen Messer
Rechtecke schneiden, die etwa 10cm lang und 8cm breit sind.

Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und mehrere Nudelblätter auf
einmal darin bissfest garen. Abgiessen und in kaltes Wasser rauchen,
abtropfen lassen und auf einem Geschirrtuch ausbreiten. Diesen Vorgang
wiederholen, bis die gesamte Pasta gekocht ist.

Auf jedes Pasta-Rechteck etwas Ricotta-Schinken-Füllung geben und
gleichmässig in der Mitte verteilen. Dann jedes der Rechtecke zu
Canneloni aufrollen, und alle Röllchen nebeneinander mit der Naht nach
unten in eine feuerfeste, gebutterte Form legen. Die Tomatensosse
darübergiessen und mit dem Parmesan bestreuen.

In den vorgeheizten Ofen schieben und bei 180°C (Gas Stufe 2-3, Umluft
180°C) etwa 20 Min. backen. Die gefüllten Canneloni heiss servieren.

Weinempfehlung: Rose, z.B. Rosato del Salento aus Apulien, gekühlt.

:Zubereitung : ca. 50 Min.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Döppekoochen
Kartoffeln schälen und auf Haushaltsreibe reiben. Zwiebel schälen und ebenfalls reiben. Kartoffel-Zwiebel-Teigmasse misc ...
Dorade mit Zucchini-Pappardelle und Pesto
1. Für den Pesto die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Knoblauch pellen. Basilikum abzupfen und gr ...
Dörrbohnen mit Knöpfli (Getrockente Bohnen mit Spätzle)
(*) Kochen wie in St. Gallen Die Bohnen in kaltem Wasser einweichen, am besten über Nacht. Eine fein gehackte Zwiebel i ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe