Cantucci

  4 Eier
  500g Zucker
  500g Mehl
  1Gl Hefe
  500g Mandeln
   Quelle:
   Pia de Simony; Köstliches Italien



Zubereitung:
Die Eier und den Zucker schaumig schlagen, dann das Mehl zusammen mit
der Hefe unterrühren.
Die Mandeln halbieren bzw. grob hacken und dem Gemisch beimengen;
zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
Das Backblech mit Butter bestreichen und mit Mehl bestäuben.
Aus dem Teig ca. 3 cm dicke lange Rollen formen, diese auf das Blech
legen und bei 180 Grad 45 Minuten lang im Ofen backen.
Aus dem Herd nehmen und noch im warmen Zustand in etwa 1 cm dicke
Stücke schneiden.
!! Die Cantucci werden nach dem auskühlen sehr hart und sind dann fast
nicht mehr zu schneiden.
Stichworte: Italien, Backen, Gebäck, Mandel



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schalotten-Waffeln mit Perlzwiebel-Puterpüree
Für das Püree Butter (1) in einer mittelgrossen Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen. Mehl (1) hineinrühren und andü ...
Schamser Biesttörtchen mit Spitzbeeren (Graubünden)
Veschlas da cul da Schons cun vinatscha (*) Biestmilch (romanisch cul, cuol, cuols), d.h. die Milch nach dem Ka ...
Schängeltaschen gefüllt
Zubereitung Der Sosse: Die feingehackten Zwiebeln mit etwas Fett in einer Pfanne goldgelb dünsten. Die geschälten un ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe