Carpaccio (Carpaccio vom Rinderfilet)

  500g Rinderfilet, gut abgehangen
  150ml Olivenöl, kaltgepresst
  1 Zitrone; nur Saft
   Salz
   schwarzer Pfeffer
   geriebener Parmesan
  1bn Rucola (Rauke)
 
Für Gut Befunden von:  Arthur Heinzmann Erfasst im Februar 1997
   aus Culinaria Bertelsmann Club/Verlag



Zubereitung:
Das Rinderfilet in Alufolie wickeln und 60 Minuten ins Gefrierfach
legen. In hauchdünne Scheiben schneiden und auf einer Platte
anrichten.
Aus Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer eine Sauce rühren und
über das Fleisch geben. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. mit
Parmesan bestreuen und mit Rucola garnieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gebratene Wildentenbrust mit Orangen-Himbeer-Vinaigrette
Die Wildentenbrüste in Tranchen schneiden. Die Orangen filetieren, die Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Den Fris ...
Gebratener Biberschwanz
Der Schwanz des Biber, dessen anderses Fleisch man in einer Braise dämpft, nachdem man es einen Tag mariniert hat, ist e ...
Gebratener Eisbergsalat von Frau Fang Fang
Eisbergsalat waschen und mit der Salatschleuder trocknen. Öl im Wok erhitzen. Gehackten Knoblauch in der Pfanne anschwi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe