Carpaccio vom Rind

 
Zutaten: 400g Rinderfilet
   Salz
   Schwarzer Pfeffer a.d.M.
  2tb Senf, mittelscharf
  150ml Weißwein, trocken
  40ml Weinessig
   Orangensaft
  1tb Pfefferkörner, grüne
  2 Knoblauchzehen
  5 Sardellenfilet
   Cayennepfeffer
   Zucker
  1ts Oregano, gerebelt
  0.5ts Basilikum, gehackt
  150ml Olivenöl



Zubereitung:
Das Rinderfilet in hauchdünne Scheiben schneiden, sie mit Salz und
Pfeffer würzen, mit dem Senf bestreichen und auf vier Teller legen.

Für die Marinade den Wein mit dem Essig, dem Orangensaft, den
Pfefferkörnern, dem ausgedrückten Knoblauch und den feingehackten
Sardellenfilets verrühren.

Mit Cayennepfeffer, Zucker, Oregano, Basilikum, Salz und Pfeffer
würzen und tropfenweise das Olivenöl hineinrühren.

Die Marinade auf den Rinderfleischscheiben verteilen und diese im
Kühlschrank 6 bis 8 Stunden zugedeckt marinieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Poularde in Riesling mit hausgemachten Nudeln
Die Poularde in 8 Stücke zerteilen, mit Salz und Pfeffer (aus der Mühle) würzen und mit etwas Mehl bestäuben. Die Hälfte ...
Poularde mit Trüffeln
1. Die Möhren putzen, die Rübchen schälen, beides sehr fein hobeln. Vom Sellerie den oberen Teil abschneiden, den Lauch ...
Poularde Normande
Die Poulardenschenkel von der Innenseite her mit einem scharfen Messer vorsichtig entbeinen, indem man mit dem Messer im ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe