Cassis-Terrine

Durchschnittliche Bewertung für Cassis-Terrine

  750g Cassis-Beeren schwarze Johannisbeeren
  1dl Wasser
  1tb Zitronensaft
  6tb Süsspulver
  8 Scheib. Gelatine; in kaltem Wasser eingelegt
  250g Halbfettquark
 
REF:  TA, 07.08.2002 Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
(*) Für eine Terrinenform von ca. 1 l Inhalt Johannisbeeren, Wasser,
Zitronensaft und Süsspulver aufkochen, zwei Minuten köcheln lassen
und anschliessend pürieren. Püree durch ein Sieb giessen,
ausgedrückte Gelatine zufügen und verrühren. Quark locker
untermischen, Masse in eine Terrinenform füllen, im Kühlschrank fest
werden lassen.

Form kurz in heisses Wasser stellen, Terrine stürzen und in Scheiben
schneiden. Scheiben diagonal halbieren und auf gekühlten Tellern
anrichten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: 0.75 Stern(e)



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Doradenfilet mit Honig-Ingwer-Kruste und Aprikosenreis
Eine fein gewürfelte Schalotte in einem Topf mit Butter anschwitzen, Kurkuma und Pfeffer zugeben und mit Brühe aufgiesse ...
Dörrpflaumenparfait auf Sanddornmark
Pflaumen, Traubensaft, Zimtstange und Nelke in eine Pfanne geben. Aufkochen und bei kleiner Hitze zugedeckt rund zwanzig ...
Dörrzwetschgenknödel mit Joghurtsauce (Österreich)
Die weiche Butter (Zimmertemperatur) mit dem Ei, Salz, Vanille und etwas Zitronensaft schaumig rühren. Topfen, Mehl dazu ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe