Champagnertorte

 
Füllung:: 300ml Schlagsahne
  75g Zucker
  150g Butter
  200g weiße Kuvertüre (gehackt)
  100ml Champagner
  3tb Zitronensaft
  0.5 Zitrone, unbehandelten, dünn abgeriebene Schale
 
Rührteig:: 150g halbbittere Kuvertüre (gehackt)
  150g Butter oder Margarine
  150g Zucker
  4 Eier
  150g Mehl
  2ts Backpulver, gestrichene
  0.25l Schlagsahne
  10g Pistazienkerne (fein gemahlen)



Zubereitung:
Schlagsahne und Zucker aufkochen. Von der Kochstelle ziehen, die
Butter darin schmelzen und auf etwa 60° Grad abkühlen lassen.
Kuvertüre darin schmelzen. Champagner, Zitronensaft und -schale in die
Masse rühren, über Nacht kalt stellen.

Für den Rührteig die Kuvertüre im Wasserbad auf 3 oder Automatik-
Kochstelle 12 schmelzen. Fett und Zucker mit dem Handrührgerät
schaumig rühren. Eier trennen. Erst das Eigelb, dann die Kuvertüre
unter die Fettmasse rühren. Mehl und Backpulver unterheben. Eiweiss
steif schlagen und unterheben. Teig in eine mit Backpapier belegte
Springform (0 26 cm) füllen. Im Backofen backen.

Schaltung:
170 - 190°, 2. Schiebeleiste v.u.
160-180°, Umluftbackofen
35 - 40 Minuten

Ausgekühlt in 3 Böden schneiden.

Die Champagnermasse mit einem Schneebesen aufschlagen und auf die
beiden unteren Böden streichen. Torte zusammensetzen, 1 Std. kalt
stellen.

Sahne steif schlagen. Die Torte mit etwa 2/3 der Sahne überziehen.
Restliche Sahne in einen Spritzbeutel füllen und 12 Tupfen auf die
Torte setzen. Mit den Pistazien bestreuen. Kalt stellen.

Deko-Tip:
Sie können die Torte auch noch mit Tannenbäumchen aus Kuvertüre und
einem Kakaostern verzieren.
: : Torte
:Notizen (*) : Quelle: Winke & Rezepte 12 / 99
: : der Hamburgischen Electricitätswerke AG
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer
: : (Lothar.Schäfer@ruhr-uni-bochum.de)
:Zusatz : Zubereitungszeit
: : 120 Minuten
: : 657 kcal
: : 2756 kJoule



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Grittibänzen
(*) Ergibt 4 grosse oder 8 kleine Grittibänzen Das Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Vertiefung bilden ...
Grittibänzen
(*) Ergibt 4 grosse oder 8 kleine Grittibänzen Das Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Vertiefung bilden ...
Grizzo Spinateis
1. Den Spinat auftauen lassen, ohne ihn zu erwärmen - am besten im Kühlschrank. 2. Zum aufgetauten Spinat etwa 100 g Hü ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe