Champignonpaste

  1kg Champignons
  1lg Zwiebel; oder
  2sm Zwiebeln
  2tb Butter
  3 Knoblauchzehen
   Salz, Pfeffer
  3tb (-4) Olivenöl



Zubereitung:
Eine solche Pilzcreme kann man im Schraubglas im Kühlschrank gut eine
Woche frisch halten. Ein Löffel davon gibt Sahnesaucen mehr Aroma,
würzt Suppen und Eintöpfe, kann Basis für eine wunderbare
Pilzcremesuppe oder ein Sugo für Pasta sein. Wer die Pilzpaste länger
aufbewahren möchte, friert sie ein - am besten in der
Eiswürfelschale: das ist gleich die richtige Portion - oder
sterilisiert sie in kleinen Gläschen.

Die Pilze putzen, wenn nötig waschen, gut abtropfen und schliesslich
vierteln oder sonst wie klein schneiden. Die Zwiebel(n) schälen, fein
würfeln und in der heissen Butter weich dünsten.
Kurz bevor sie Farbe zu nehmen drohen, den gehackten Knoblauch
unterrühren.

Die Pilze schliesslich zufügen und zugedeckt etwa zehn Minuten
mitdünsten. Salzen und pfeffern. Sollte dabei sehr viel Saft
austreten, ohne Deckel etwas einkochen.

Die Pilze in einem starken Mixer zur absolut glatten Paste mixen, dabei
gegen Ende das Öl langsam hinzufliessen lassen. Abschmecken! Zwei
Vorschläge für die Anwendung: Spaghetti mit Pilzsauce: Pro Person
zwei Esslöffel davon mit heissen, tropfnassen Spaghetti mischen, dabei
geriebenen Käse, gehackte Petersilie und einen kleinen Stich Butter
untermischen - im Handumdrehen ist das Pastagericht fertig!
Pilzcremesuppe: Dafür die Pilzpaste mit Brühe und Sahne auf die
gewünschte Konsistenz bringen, eine Minute heftig kochen, damit sich
beides gut vermischt, geradezu emulgiert. Die Cremesuppe abschmecken
und heiss servieren.

Getränk: Dazu passt ein Sauvignon-Blanc aus der Steiermark oder aus
Südtirol. Wir haben einen Sauvignon aus Saint Bris gewählt.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Quarkstollen (Backin)
Mehl und Backin werden gemischt und auf ein Backbrett gesiebt. In die Mitte wird eine Vertiefung eingedrückt. Zucker, Ge ...
Quarkstreuselkuchen
Aus den angegebenen Zutaten einen Hefeteig bereiten. Auf ein gefettetes Blech geben. Für die Füllung Quark, Puddingpulve ...
Quarkstrudel
Die Rosinen unter heissem Wasser gründlich spülen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. In einem Pfännchen die Butter s ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe