Acciughe Ripiene - Gefüllte Sardellen

  700g Sardellen (oder Sardinen) sehr frische und größere
  150g Frischer Käse
   Sardellenfilets in Öl eingelegt
  2 Eier
  2 Zitronen
   Weizenmehl
   Semmelbrösel
   Salz



Zubereitung:
Sardellen säubern und waschen, von den Köpfen befreien und durch
einen Einschnitt auf der Bauchseite die Mittelgräte entfernen; dabei
dürfen sie nicht in zwei Stücke zerteilt werden. Gründlich unter
fliessendem Wasser waschen und trockentupfen.

Käse in feine Streifen schneiden. Sardellen jeweils mit einem
Sardellenfilet und einem Käsestreifen füllen und verschliessen. Nun
im Mehl, dann in den verquirlten Eiern und schliesslich in den
Semmelbröseln wenden.

Reichlich Öl in einer Pfanne zum Sieden bringen und die Sardellen
portionsweise darin goldbraun backen. Kurz auf Küchenkrepp legen und
salzen (denken Sie daran, dass die als Füllung verwendeten
Sardellenfilets bereits gesalzen sind!).

Mit Zitronenspalten garniert auf einer Platte anrichten und sofort
servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Forellenstrudel
Forellenfilet enthäuten. Zwischen zwei Folien dünn klopfen und mit Fischfarce bestreichen. Spinat in Salzwasser blanchie ...
Forellenstrudel auf Saucenspiegel
Die Forellen filetieren. Von einer Forelle die Filets in kleine Stücke schneiden. Die beiden Filets der zweiten Forelle ...
Forellenstrudel mit Paprika-Gurken-Gemüse
Für den Strudelteig das Mehl, lauwarmes Wasser, Salz und Öl zuerst mit den Knethaken des Handrührers verkneten, dann von ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe