Englische Teebiskuits

 
Teig:: 2tb Sultaninen,
  2tb Mehl,
  125g Zucker,
  125g Butter,
  1tb Orangeat (gehackt),
  1tb Zitronat (gehackt),
  2tb Mandeln (gerieben),
  1 Zitrone (abgeriebene Schale),
  125g Mehl,
  1ds Salz,
  6 Eiweiß (steif geschlagen)
 
Glasur:: 2tb Puderzucker,
  1 Vanillestange (ausgekratztes
  1 Eiweiß,
  2tb Amaretto oder 1 EL Zitronensaft



Zubereitung:
von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
Bearbeitet von Lothar Schäfer

Sultaninen im Mehl wenden, Zucker und Butter schaumig rühren, Früchte
und Nüsse beigeben.

Das Mehl mit dem Salz vermischen, darüber sieben, alles zu einem Teig
verarbeiten, die Eiweisse darunter ziehen.

In Konfekttüten oder Muffins-Förmchen füllen, in dem auf 180 Grad
vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen.

Für die Glasur die Zutaten miteinander vermischen und auf die
erkalteten Biskuits streichen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Quiche Lorraine
Eingefettetes Blech mit ausgewalltem Teig belegen, Boden mit Gabel dicht einstechen, etwa 1 Stunde kühl stellen (Tei ...
Quiche Lorraine
Mehl, Margarine, Wasser und Salz mit dem Handrührgerät zu einem Teigkloß zusammenkneten. Eine gefettete Spring- oder Tar ...
Quiche Lorraine
Aus den angegebenen Zutaten einen Knetteig bereiten und 30 Minuten kühl stellen. Für den Belag Speck, Salami und Zwiebel ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe