Forellen, "die Liebe stiften"

  2 geräucht. Forellenfilets
  0.25l Rahm
  2 Eigelb
   reichlich Kresse
   Salz und Pfeffer
   Muskat
   Frühlingszwiebeln
  1pk Fischfond
 
erfaßt: von Gisela Bromberg:  aus dem Darmst. Echo



Zubereitung:
Von dem Viertelliter Rahm wird ein Drittel steifgeschlagen. Den Rest
verrührt man mit zwei grossen Eigelb, dazu kommt reichlich gehackte
Kresse, Salz, Pfeffer und Muskat. Gleichfalls reichlich braucht man in
Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln, die in einem Glas Fischfond
fünf Minuten lang köcheln sollen.
Unterdessen werden die geräucherten Forellenfilets (etwa ein halbes
pro Portion) klein gezupft und auf die Teller verteilt. Den Fond mit
dem Rührbesen rasch unter die Rahm-Ei-Mischung schlagen und bei
kleiner Hitze etwas eindicken lassen. Das ist der einzige knifflige
Augenblick: Die Suppe soll heiss werden, darf aber wegen der
Gerinnungsgefahr nicht mehr kochen! Den geschlagenen Rahm einrühren,
die Suppe über die Forellenstücke giessen und mit Croutons garnieren.
Guten Appetit!



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Antipasti Fantasia
Peperoni e uova (Paprika mit Ei) Paprika waschen, vom Kerngehäuse befreien, würfelig schneiden. Eier in einer Schüssel e ...
Antipasti und Gemüsefondue auf Piemonteser Art (Info)
Diesmal waren wir im Piemont, um uns für unsere Silvestersendung inspirieren zu lassen. Dort liebt man in dieser kalten ...
Antipasti von Bohnen und Pinienkernen
Frischer Wind fürs Vorspeisen-Buffet: Klasse, wenn Sie Gäste haben. 1. Bohnen fädeln. 1/4 Liter Salzwasser aufk ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe