Aprikosenblume mit roten Johannisbeeren

  12lg Feste Aprikosen
   Butter
  12ts Lavendelhonig oder Akazienhonig
   Frischer Lavendel
  300g Rote Johannisbeeren
  250ml Muscadet
  2 Scheibe Gelatine



Zubereitung:
Die Aprikosen übers Kreuz einschneiden und sorgfältig so öffnen,
dass sie unten noch zusammenhalten. Die Steine vorsichtig
herauslösen. Die Aprikosen nebeneinander in eine bebutterte
ofenfeste Form setzen und 5 bis 7 Minuten in der Mitte des auf 200
Grad vorgeheizten Backofen vorbacken, damit sie sich wie eine Blume
öffnen.

Je 1 Teelöffel Honig in die Mitte der Früchte träufeln und
Lavendelblueten darüberstreuen. Die Johannisbeeren von den Rispen
streifen und möglichst in die Mitte der geöffneten Früchte
streuen. Mit Wein übergiessen und nun bei 175 Grad 12 bis 15 Minuten
backen.

In der Zwischenzeit die Gelatine in kaltem Wasser quellen lassen.

Die Aprikosen mit den Beeren - aber ohne den Weinsud - in Schälchen
verteilen.

Gelatine gut auspressen und im noch heissen Weinsud auflösen.
Auskühlen lassen, dann über die Früchte giessen. Kalt servieren.

Tip: Anstelle von Lavendelhonig Rosmarinhonig und Rosmarinblueten
verwenden.

* Quelle: Nach: Annabelle, 15/95 erfasst von Rene Gagnaux

Erfasser: Rene

Datum: 19.08.1996

Stichworte: Süssspeise, Kalt, Aprikose, Johannisbeere, Wein,
P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bretonischer Pflaumen-Far
(Far, fars, farz: bretonisch, für Eierkuchen, in der Auflaufform gebacken) Die Backpflaumen mit Rum übergiessen ...
Brik a'l öuf mit Harrisa-Mayonnaise
Die Kartoffeln schälen, in grosse Stücke schneiden und in Salzwasser garen. Wenn sie weich sind, abgiessen und den Topf ...
Briochetörtchen mit Mango-Rhabarberkompott
40 Minuten (ohne Stehzeiten), aufwändig Mehl mit allen Zutaten vermengen und den Teig für 1 Stunde kalt stellen. Teig e ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe