Gambas al Ajillo-Garnelen in Knoblauchöl

  500g Garnelen
  0.25l Olivenöl
  4 Knoblauchzehen
  3 Getrocknete kleine Chilischoten oder eingelegte Piri-Piri; bis 1/3 mehr
   Salz
   Pfeffer



Zubereitung:
Das Olivenöl in einem flachen Topf erhitzen, Knoblauchzehen und
Chilischoten darin kurz ziehen lassen, damit sie ihren Geschmack dem
Öl mitteilen. Die gründlich abgetupften und gut getrockneten Garnelen
zufügen und auf stärkstem Feuer ein bis zwei Minuten aufbrausen
lassen.
Dabei verbinden sich die Säfte der Garnelen und ihr austretendes
Eiweiss mit dem Öl und emulgieren zu einer geradezu cremigen
Flüssigkeit. Im selben Topf kochend heiss, also noch brodelnd
servieren!



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kärntner Kasnudeln
Das Typische der Kärntner Nudeln ist jedoch nicht so sehr die Form als vielmehr ihre Fülle, nach der sie auch benannt we ...
Kärntner Nudeln
Den Lauch in feine Streifen schneiden. Die Erdäpfel schälen und in Salzwasser weichkochen und danach pressen. Die Zwiebe ...
Karotten (Möhren) - Info I
Möhren (Syn.: Gartenmöhren, Mohrrüben, gelbe Rüben, gelbe Wurzeln, rundliche Sorten: Karotten), Wurzelrübe der zweij ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe