Gansjung

  2kg Gansjung (Flügel, Hals,Magen und Herz)
  2 Zwiebeln
  1 Knoblauchzehe
   Sellerie
  2 Gelbe Rüben
  0.5 Bd. Lauch
   Gänseschmalz
  0.5l Wasser
  0.5l Fleischsuppe
   Thymian
   Pfefferkörner
  2 Lorbeerblätter
   Salz
  200ml Weissweinessig
  1 Zitronenschale
   Pfeffer aus der Mühle



Zubereitung:
Das Gansjung waschen, Hals und Flügel zerkleinern, von den Mägen die Haut
abziehen. Das Fleisch im heissen Schmalz anbraten, dann Gemüse zugeben und
etwas mitschmoren.

Mit Mehl bestäuben und dann zuerst mit kalter und danach mit heisser Brühe
aufgiessen. Gewürze, Essig etc. zugeben und das Ganze im geschlossenen
Topf bei kleiner Hitze etwa 1 1/2 Stunden kochen lassen.

Das Fleisch herausnehmen, die Sosse abseihen und mit Salz und Pfeffer
abschmecken. Fleisch wieder zugeben.

* Quelle: Gasthof "Zum Schex", St. Wolfgang.
Wettbewerb "Bayerische Küche 1991"
Gepostet: Rüdiger Kemmler 2:2480/3030.13 12.09.94

Erfasser:

Datum: 22.02.1995

Stichworte: Geflügel, Dunkel, Gans, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Geflügel-Curry
Gekochte Poularde zerlegen und das Fleisch in kleine Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und im heissen Öl ...
Geflügeleintopf
Zwei Möhren, Sellerie und eine Lauchstange grob zerkleinern. Zusammen mit den Zwiebel- und Knoblauchwürfeln und den Gewü ...
Geflügelfleisch - Leichte Alternative zu Schwein und Rind
Arm an Kalorien, Cholesterin und Fett, reich an wichtigen Proteinen und Eiweiss: Geflügel ist ideal für eine gesunde und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe