Gebackene Goldbrasse

  2 Goldbrassen; je ca. 600 g
   pfannenfertig vorbereitet
   Salz
   Pfeffer
  0.5 Zitrone; Saft
  4tb Kräuter; gehackt (Dill, italienische Petersilie,
   Schnittlauch, Basilikum)
  200g Mittlere Champignons gerüstet und in dünn
  sl geschnitten
  2dl Olivenöl; +/-
 
REF:  D'Chuchi 3/1996 Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Die Goldbrassen unter fliessendem Wasser innen und aussen kalt spülen.
Mit Küchenpapier trocken tupfen. Beide Fische innen und aussen mit
Salz, Pfeffer, Zitronensaft und der Hälfte der Kräuter würzen. In
eine mit Olivenöl ausgestrichene Gratinform geben.

Die Fische mit den Champignonsscheiben schuppenartig belegen.
Nochmals mit Salz, Pfeffer sowie den restlichen Kräutern würzen.

Reichlich Olivenöl über die Fische träufeln. Die Goldbrassen sofort
im auf 225 Grad vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille dreissig
Minuten backen; häufig mit dem Jus übergiessen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Seezunge normannisch
(Sole normande) Die Seezunge vom Fischhändler küchenfertig vorbereiten lassen, das heisst enthäutet, Kopf und Flossen a ...
Seezunge und Jakobsmuscheln mit Rote-Bete-Risotto
Für das Risotto Schalotten in feine Würfel schneiden und in Olivenöl dünsten. Die Rote Bete (1) fein würfeln, zufügen un ...
Seezunge und Remoulade mit Nordsee-Krabben
1. Mayonnaise und Sauerrahm mit Salz und Pfeffer verrühren. Cornichons und Kapern fein hacken. Frühlingszwiebeln in sehr ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe