Gebeizter Lachs I

 
Es wird benötigt: 1 Filet vom Lachs, frisch
  200g Zucker
  100g Salz
  1bn Dill
  1 Zitrone



Zubereitung:
Aus dem Zucker, dem Salz und dem Dill eine Mischung herstellen.
Den Lachs mit dem Saft der Zitrone beträufeln. Die Zucker-Salz
Mischung dick auf den Lachs auftragen. Das Lachsfilet anschliessend
zusammen"falten", dass eine Hälfte auf der anderen liegt. Dieses
"Paket" auf einen grösseren Teller legen, mit Folie abdecken, und für
mindestens vier Stunden in den Kühlschrank stellen.

Danach den Lachs mit einem Lachsmesser aufschneiden (hauchdünne
Scheiben, evtl. kurz den Lachs anfrieren) und mit Baguette, Schwarzbrot
oder auf kleinen Reibekuchen servieren. Dazu passt Meerrettichsahne
und ein trockener, fruchtiger Rose.

Die besten Ergebnisse bekommt man, wenn man tatsächlich ein ganzes
Filet, also einen halben Fisch dafür nimmt. Ich habe es einmal mit
sogenannten "Lachsforellen" versucht (Lachsforelle ist eine
grossgezüchtete Forellensorte, deren Futter Beta-Karotin zugesetzt
ist; damit's Fleisch schön rosa wird). Wird auch gut und ist nicht so
viel, von der Menge her, wie ein echter Lachs.

** Gepostet von Stefan Komuzin
Date: Sun, 14 May 1995

Erfasser: Stefan

Datum: 22.08.1995

Stichworte: Fisch, Lachs



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Selleriesuppe mit Käsecroutons
Sellerieknolle und Kartoffeln in Stücke schneiden. Sellerie und Lorbeer in 40 g Butter andünsten, Kartoffeln und Brühe h ...
Selleriesuppe mit Käsecroutons
Selleriescheiben mit dem Wasser und den Mandeln im Mixer fein pürieren. Das Selleriemus mit Milch auf 3/4 l auffüllen. S ...
Selleriesuppe mit Käsehaube
Gemüse und Kartoffeln in Würfel schneiden. Butter erhitzen, Gemüse und Kartoffeln darin andünsten. Brühe angießen, aufko ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe